Start Schlagwörter Ostwind

Schlagwort: Ostwind

ostwind-logo

Wiedereinführung der Anschlussbillette im Tarifverbund Ostwind

Auf den Fahrplanwechsel per 11. Dezember 2016 wurden die Anschlussbillette im Tarifverbund Ostwind aufgehoben. Ziel der Aufhebung war es, einige Tariflücken zu schliessen. Neu mussten die Kunden jeweils eine Abgangsstation in einer anderen Zone ermitteln und von dort zum Zielort lösen. Dieses Vorgehen war bereits vor dem 11. Dezember 2016 akzeptiert und häufig genutzt.
ig-oev-wil_logo

Jahresbericht zur MV 2016 der IG Oeffentlicher Verkehr Region Wil

Das Vereinsjahr 2016 stand und steht noch ganz im Zeichen der Petition "AuSBBau statt abbau". Mehr dazu später. Es gab aber auch noch weitere Anliegen, die wir vom Vorstand, insbesondere dessen Kerngruppe Roman Appius, Luc Kauf und mir, aufbrachten oder weiterverfolgten. Bei unserer Arbeit kommt uns die breite Akzeptanz zugute, die unsere IG in den Reihen aller Beteiligten findet, seien es die politischen Behörden der Gemeinden, die Betreiber des öV auf Schiene und Strasse oder der Aemter für öffentlichen Verkehr der Kantone St. Gallen und Thurgau.
Fernverkehrszuege InterCity-Neigezug EW-IV-Pendel Gotthardstrecke_Gian Vaitl_23 10 14

Auswertung der Fahrplanvernehmlassung im Kanton Schwyz

Im Rahmen der nationalen Fahrplanvernehmlassung wurde im Mai 2016 das geplante öV-Angebot für das Jahr 2017 vorgestellt.
ostwind-logo

Tarifverbund Ostwind: Tarifveränderungen ab Fahrplanwechsel 11. Dezember 2016

Gemäss Beschluss des Tarifverbundrates vom 21. Juni 2016 erhöhen sich die Preise des Tarifverbundes Ostwind ab Dezember 2016 um durchschnittlich 2 Prozent. Von der Preiserhöhung ausgenommen sind Einzelbillette für 2 und 3 Zonen, die 9-Uhr-Tageskarte und Abos ab 10 Zonen. Juniorenabos ab 11 Zonen werden günstiger. Ein neues 1-Zonenabo ersetzt im ganzen Ostwind Gebiet die aufgehobenen Lokalzonenabos.
ZVV Verbundzug Letzigrabenbruecke_Sandro Hartmeier_10 9 15

Z-Pass: Preisanpassung per Mitte Dezember 2016

Die Tarife im Z-Pass-Preise steigen aufgrund der Preisanpassungen im öffentlichen Verkehr per Mitte Dezember 2016 ebenfalls an. Betroffen sind alle Z-Pass-Fahrausweise, jedoch je nach Korridor unterschiedlich stark. Zusätzlich führt der ZVV einen ZSG-Schiffszuschlag ein, der bei Benützung der Schiffe der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft ZSG zusätzlich zu einem gültigen Billett erforderlich sein wird.
Nachtzuschlag Geschaeftsbericht 2015_Zuercher Verkehrsverbund_14 7 16

Nachtzuschlag-Geschäftsjahr 2015

Der Einheitsnachtzuschlag in der Metropolitanregion Zürich wird gut genutzt: Im Geschäftsjahr 2015 wurden rund 1,83 Millionen Nachtzuschläge verkauft. Der Ertrag liegt bei knapp 9,2 Millionen Franken.
Z-Pass Geschaeftsbericht 2015_Zuercher Verkehrsverbund_14 7 16

Tarifverbund Z-Pass: Gutes Geschäftsjahr 2015

Im Jahr 2015 ist der Verkehrsertrag im Tarifverbund Z-Pass auf 211 Millionen Franken gestiegen. Während die Anzahl verkaufter Einzelbillette und Jahresabonnemente zunahm, sank die Zahl der Monatsabonnemente. Insgesamt wird das Z-Pass-Angebot von den Fahrgästen rege genutzt.
Oskar Die Ostschweizer Gaestekarte_Oskarferien_6 16

Oskar – Die Ostschweizer Gästekarte

Die Ostschweiz hat ab sofort ab zwei Hotelübernachtungen eine eigene Gästekarte.

X