Start Schlagwörter S-Bahn Bern

Schlagwort: S-Bahn Bern

Roll-In RBS Worbla Be 4 10 01 1_Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS_16 8 18

Ein Weihnachtsgeschenk für die RBS-Fahrgäste: Die erste Worbla fährt [aktualisiert]

Drei von insgesamt 14 Worbla-Zügen lieferte Stalder im 2018 an den RBS. Seit Sommer 2018 läuft die Inbetriebsetzung, seit dem Mittag des 21. Dezembers 2018 ist die erste Worbla im regulären Betrieb auf der Linie S7. Die allererste Fahrgastfahrt hat um 11:38 Uhr zwischen Bern und Bolligen stattgefunden. Im Laufe des 2019 sollen die weiteren 13 Fahrzeuge auf den Linien S7 und S9 in Betrieb gehen und bis 2020 alle alten Mandarinli ersetzt haben.
SBB-Logo

Lyss: Junger Mann unter Zug geraten

Am frühen Donnerstagmorgen, 3. Januar 2019 ist in Lyss ein Mann unter einen fahrenden Zug geraten. Er wurde schwer verletzt und mit der Rega ins Spital gebracht. Der Unfallhergang wird untersucht.
Aarebruecke Worblaufen_Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS_31 5 17

Fahrplan 2019: Die Änderungen beim RBS Bahnverkehr

Der Fahrplanwechsel vom Sonntag, 9. Dezember 2018 bringt den Fahrgästen der S7 einen 7½-Minutentakt über den Mittag zwischen Bolligen und Bern.
20-Minuten-Logo

[20 Minuten] Polizeieinsatz in Bern: Medizinischer Notfall in der S7

Am RBS Bahnhof in Bern war am Donnerstagmorgen das Perron 23/24 gesperrt. Im Zug soll ein älterer Mann zusammengebrochen sein.
Blick Logo

[Blick] S-Bahn-Schock bei Bern: Knall, Funken, Rauch – Zug evakuiert

Die Passagiere der S7 bei Bern erlebten am Montagvormittag einen Schock-Moment. In der S-Bahn war plötzlich Rauch. Die Feuerwehr musste ausrücken und die Passagiere wurden evakuiert.
SBB-Logo

Rangierkomposition in Bern Weyermannshaus entgleist [aktualisiert]

Nach ersten gesicherten Angaben ist am späten Freitagnachmittag eine Rangierkomposition mit Güterwagen auf einem Nebengleis in Bern Weyermannshaus aus den Schienen gesprungen.
SRF Logo

[SRF] Bahnverkehr in Bern war eine Stunde lang blockiert

Kurz nach 13:30 Uhr war das Relais ersetzt und die Züge konnten wieder anrollen.
RBS Worbla Innotrans 1_Stadler Rail Group_20 9 18

Stadler und RBS präsentieren einen Zug voller Ideen [aktualisiert]

Stadler präsentierte am 20. September 2018 gemeinsam mit dem RBS den elektrischen Triebzug für die Linie S7 zwischen Bern und Worb. Die Meterspurfahrzeuge werden in einem engmaschigen Taktfahrplan eingesetzt. Sie sind exakt auf die Bedürfnisse dieser hochfrequentierten Strecke und der Fahrgäste zugeschnitten. Noch vor der Ausschreibung des Auftrags hat der RBS die Fahrgäste per Crowdsourcing zu einem Ideenwettbewerb eingeladen. Die neue S7 des RBS ist ein weiterer Beleg für die Kompetenz von Stadler, Inputs von Fahrgästen und Bahnbetreibern in ein unverwechselbares Fahrzeug verwandeln zu können – echtes Tailormade.
Rossshaeuserntunnel Portal Neuenburg_BLS_8 18

Die BLS eröffnete den Rosshäuserntunnel [aktualisiert]

Mit einem Fest für die Bevölkerung und mit prominenten Gastrednern hat die BLS am 25. August 2018 den neuen Rosshäuserntunnel auf der Strecke Bern – Neuchâtel eröffnet. Die Bauzeit betrug sechs Jahre. Die Investitionen für das zwei Kilometer lange Bauwerk beliefen sich auf rund 265 Millionen Franken.
SBB-Logo

La gare de Morat bouclée en raison de l’annonce d’un colis suspect

Samedi soir, la centrale des CFF avisait la Police cantonale de Fribourg qu'elle venait de recevoir un appel annonçant qu'un sac contenant une matière dangereuse avait été oublié dans un train localisé en gare de Morat. Pour des raisons de sécurité, la gare et ses alentours ont été bouclés.
plan-chliforst-nord_bls_14-11-16

BLS: Fünf Generalplaner-Teams erarbeiten Bauprojekte für neue S-Bahn-Werkstatt [aktualisiert]

Die vertiefte Planung für eine neue S-Bahn-Werkstatt im Westen Berns zeigt, dass der Neubau weniger Fläche braucht als ursprünglich geplant. Auf Basis dieser neuen Erkenntnisse hat die BLS fünf interdisziplinäre Generalplaner-Teams beauftragt, je ein Projekt für den Bau der neuen Werkstatt zu erarbeiten. Damit ist die BLS bereit, bei einem Entscheid des Bundesamtes für Verkehr zu Gunsten dieses Standorts das Bauprojekt bis 2025 zu realisieren.
RBS Worbla Ueberfuhr Zug 01 1_Lukas Stettler_7 8 18

Der erste von 14 neuen RBS Worbla-Zügen wurde angeliefert [aktualisiert]

14 neue Züge hat der RBS bei Stadler in Bussnang bestellt. Der erste neue Zug wurde gestern pünktlich nach Worblaufen geliefert. Am 16. August 2018 wird er in der Werkstatt Worbboden durch die Gemeindepräsidenten der anliegenden Gemeinden feierlich enthüllt. Am 18. August wird er an einem Bevölkerungsfest auf dem verkehrsfreien Bahnhofplatz Worb auf den Namen «Worbla» getauft.
RBS Worbla Stadler Bussnang_Sandro Hartmeier_15 6 18

Der erste von 14 neuen RBS Worbla-Zügen wird gefeiert

14 neue Züge hat der RBS bei Stadler bestellt. Der erste neue Zug wird im August 2018 geliefert. Am 16. August wird er in der Werkstatt Worbboden durch die Gemeindepräsidenten der anliegenden Gemeinden feierlich enthüllt. Am 18. August wird er an einem Bevölkerungsfest auf dem verkehrsfreien Bahnhofplatz Worb auf den Namen «Worbla» getauft.
schematischer Gleisplan Bahnhof Huttwil_BLS Netz SUST

SUST-Bericht zur Entgleisung einer indirekt geführten Rangierbewegung in Huttwil

In der Nacht vom 29. Februar auf den 1. März 2016 wurden auf dem Streckenabschnitt zwischen Kleindietwil und Rohrbach Gleisbauarbeiten ausgeführt. Der dabei anfallende Altschotter wurde auf Wagen verladen, durch das Rangierteam über Huttwil nach Gettnau überführt und dort entladen. Die leeren Wagen wurden zurück nach Huttwil in das Gleis 4 gebracht. Anschliessend sollten diese in der Gleisanlage Fiechten im Gleis 10 abgestellt werden.
BLS-Logo

Kehrsatz/Belp: Mann bei Auseinandersetzung in Berner S-Bahn verletzt

Am Dienstagmorgen, 31 Juli 2018 ist es in einer S-Bahn zwischen Wabern und Belp Steinbach zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Ein Mann wurde dabei verletzt. Er musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.
BLS Zuege Bahnhof Bern Welle_BLS

Bilanz des BLS-Geschäftsjahrs 2017: Fahrgäste reisen erstmals eine Milliarde Kilometer

Im Geschäftsjahr 2017 hat die BLS ein Ergebnis von 15 Millionen Franken erwirtschaftet. 64 Millionen Personen waren insgesamt mehr als eine Milliarde Kilometer in den Zügen und Bussen sowie auf den Schiffen der BLS unterwegs. Um das künftige Verkehrswachstum zu bewältigen, investiert die BLS in neue Züge und moderne Werkstätten. Zudem hat die BLS ihr Fernverkehrsgesuch weiterentwickelt.

In den letzten 7 Tagen

X