Start Schlagwörter S-Bahn St. Gallen

Schlagwort: S-Bahn St. Gallen

video

IGöV Stadt St.Gallen fordert funktionierende S-Bahn

Das Volkswirtschaftsdepartement des Kantons St.Gallen möchte die Umsetzung einer funktionierenden städtischen S-Bahn weiter auf die lange ...

Goldach – Rorschach: Bus statt Zug wegen Bauarbeiten

An drei Wochenenden und in 82 Nächten kommt es zu Total- oder Nachtsperren der Strecke Goldach – Rorschach. Grund dafür sind Arbeiten für ...
Bahnhof Bahnhofplatz St Gallen offiziell eingeweiht 7_Sandro Hartmeier_31 8 18

Der Tango tanzt im Viertelstundentakt nach Teufen [aktualisiert]

Am 18. März 2019 führten die Appenzeller Bahnen (AB) auf dem Abschnitt St.Gallen – Teufen den Viertelstundentakt und einen zusätzlichen ...
Meistersruete Verkehrsunfall behinderte Bankverkehr der AB_Kapo AI_23 4 19

Meistersrüte: Verkehrsunfall behinderte Bahnverkehr der AB

Die Strecke der Appenzeller Bahnen und die Gaiserstrasse in Meistersrüte waren wegen eines Verkehrsunfalls während über 2 Stunden gesperrt.
St Gallen Zug kollidiert mit Esel_Stapo SG_30 3 19

St.Gallen: Zug kollidiert mit Esel – Tierbesitzer gesucht

Am 30. März 2019 kam es auf der Bahnstrecke Mörschwil Richtung St.Gallen zu einer Streifkollision zwischen einem Zug und einem Esel.

Bischofszell Stadt: Umbau für bequemes Ein- und Aussteigen

Anfang April 2019 starten die Hauptarbeiten am Bahnhof Bischofszell Stadt. Die SBB erhöht das Hausperron bei Gleis 1, so dass Reisende ...
St Gallen Auto auf AB-Gleise gefahren 2_Stapo SG_3 3 19

St.Gallen: Auto auf AB-Gleise gefahren

Am Sonntagmorgen, 3. März 2019 fuhr ein Automobilist am Bahnhof St.Gallen, beim Gaiserbahnhof, auf die Gleise der Appenzeller Bahnen.
AB Tango Verschleiss Raeder 2_Appenzeller Bahnen_23 10 18

«Tango»-Züge zwischen St.Gallen und Appenzell verkehren wieder durchgängig [aktualisiert]

Die Appenzeller Bahnen (AB) hatten vom 19. bis 26. Oktober 2018 einen reduzierten Bahnbetrieb zwischen St. Gallen und Appenzell.
20-Minuten-Logo

[20 Minuten] Pferde von Zug erfasst – «Alle sind geschockt, es gab viele Tränen»

Ein Thurbo-Zug kollidierte am Montagabend in Horn TG mit drei Ponys und einem Pferd. Die Tiere starben noch am Unglücksort.
Zahnradlokomotive Rosa Rorschach Heiden _Appenzeller Bahnen

Die Bahnlinien Gais−Altstätten Stadt, Rorschach Hafen−Heiden und Rheineck−Walzenhausen werden überprüft [aktualisiert]

Zusammen mit einem Ingenieurbüro klären die Kantone Appenzell Ausserrhoden und St.Gallen, ob kundenfreundlichere Alternativen zum heutigen Bahnangebot machbar und nötig sind. Geprüft werden Varianten, die von der Optimierung der heutigen Angebote über die Erschliessung mit Bussen bis hin zur Umstellung auf einen automatischen Bahnbetrieb reichen. Grund für die Überprüfung sind sinkende Nachfragezahlen sowie eine tiefe Wirtschaftlichkeit. Die Ergebnisse liegen voraussichtlich Ende Juni vor.
Stoerung Fahrleitungsnetz St.Gallen AB tango blockiert Marktplatz_Stapo SG_20 1 19

Ursache für die Stromunterbrüche bei der AB in St.Gallen gefunden

Am vergangenen Sonntagmorgen, 20. Januar 2019 kam es im Bereich Schibenertor zum dritten Mal innert weniger Tage zu einer Störung im Fahrleitungsnetz. Dies führte zu einem Stromausfall. Die Züge der Appenzeller Bahnen (AB) können seither nicht verkehren. Es ist ein Bahnersatzdienst eingerichtet. Die Störungsfindung konnte am 22. Januar abgeschlossen werden. Ab Donnerstag, 24. Januar verkehren gemäss aktuellen Einschätzungen zwischen St.Gallen und Notkersegg wieder Züge.
Visualisierung-ODT Ortsdurchfahrt Teufen_Appenzeller Bahnen_1 19

Ortsdurchfahrt Teufen: Chance gemeinsam nutzen

Am Donnerstagabend, 17. Januar 2019, führten die Appenzeller Bahnen (AB) zusammen mit dem Kanton Appenzell Ausserrhoden und der Gemeinde Teufen eine Informationsveranstaltung zur Ortsdurchfahrt Teufen und zur Gestaltung des Dorfzentrums durch. Die Verantwortlichen orientierten über den Stand der Arbeiten sowie die Bau- und Kostenplanung aus heutiger Sicht.
SBB Fahrplanwechsel 2019 3_Sandro Hartmeier_9 12 18

Fahrplan 2019: Neue Züge und mehr Angebot [aktualisiert]

Der Fahrplan 2019 bringt für die Reisenden diverse Angebotsverbesserungen: Im Raum Zürich und der Ostschweiz profitieren die Kunden von schnellen Verbindungen und kürzeren Fahrzeiten. In der Romandie bildet die erste Etappe des Léman Express einen Meilenstein. Die neuen Fernverkehrs-Doppelstockzüge (FV-Dosto) auf der Ost-West-Achse bringen den Kunden mehr Komfort und mehr Sitzplätze. Im Fahrplanjahr 2019 starten zudem die Ausbauarbeiten am Zugersee Ost. Sie führen ab Mitte 2019 zu Angebots-Anpassungen im Nord-Süd-Verkehr. Die SBB ist bestrebt, das Preisleistungsverhältnis laufend zu verbessern. Dazu investiert sie jährlich mehr als eine Milliarde Franken in neues und revidiertes Rollmaterial. Zusätzlich baut sie den Service für die Kunden laufend aus.
Speicher Auto faehrt Zug Appenzeller Bahnen_Kapo AR_8 1 19

Speicher: Auto fährt in Zug der Appenzeller Bahnen

Am Dienstag, 8. Januar 2019 ist es in Speicher zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Zug der Appenzeller Bahnen gekommen. Es entstand Sachschaden. Der Führerausweis der Personenwagenlenkerin wurde eingezogen.
SBB RABe 502 207 IR200 IR 17 2368 7_Juerg D Luethard_26 2 18

Neuer SBB-Fahrplan 2019 bringt mehr Angebot in der Ostschweiz [aktualisiert]

Der Fahrplan 2019 bringt für die Kunden in der Ostschweiz und im Raum Zürich grosse Verbesserungen: Mehr schnelle Verbindungen zwischen Zürich und St. Gallen, kürzere Fahrzeiten zwischen Zürich und Romanshorn sowie bessere Anschlüsse zwischen Fern- und Regionalverkehr. In der Romandie bildet die erste Etappe des Léman Express einen Meilenstein. Im grenzüberschreitenden Verkehr fährt ein Teil der Züge Biel – Delle bis nach Belfort-Montbéliard TGV. Im Fahrplanjahr 2019 führt die SBB zudem Bauarbeiten vermehrt im Rahmen längerer Sperren durch. Für die Kunden stehen Ersatzkonzepte bereit.
Waldstatt Auto landete nach Selbstunfall auf AB-Bahnlinie_Kapo AR_12 12 18

Waldstatt: Auto landete nach Selbstunfall auf AB-Bahnlinie

Am Donnerstag, 12. Dezember 2018 ist es in Waldstatt zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Die Lenkerin wurde verletzt.
SOB Sitterviadukt_Schweizerische Suedostbahn_19 3 14

Erneuerung Sitterviadukt und Sturzeneggtunnel: Fünfwöchige Totalsperre während der Sommerferien

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) erneuert den Sitterviadukt sowie den Sturzeneggtunnel. Die Bauarbeiten beginnen im Februar 2019 und enden im Frühling 2021. Die SOB investiert für die Erneuerungsarbeiten rund 19,5 Millionen Franken. Während der Sommerferien 2019 wird die Strecke Herisau – St. Gallen Haggen für fünf Wochen gesperrt.
SBB OCP Bern Einblick 2_Sandro Hartmeier_23 7 18

Übersicht Änderungen Fahrplan 2019

Am Sonntag, 9. Dezember 2018 war Fahrplanwechsel. Ab sofort gilt im öffentlichen Verkehr der Fahrplan 2019.
SBB-Logo

Stadt Frauenfeld unterbricht die Planungen für die S-Bahnhaltestelle Langdorf

Die Entwicklung des Gebietes Langdorf ist ein Schlüsselprojekt der Stadtentwicklung Frauenfeld. Als Impulsgeber der dortigen Entwicklungen ist eine neue S-Bahnhaltestelle vorgesehen. Der zukünftige Nutzen der Haltestelle hängt aber vom langfristigen Bahnangebot ab. Der Bund plant im Horizont 2035 den Fernverkehr auszubauen, die direkten S-Bahnen nach Zürich allerdings einzuschränken. Bis darüber Klarheit besteht, unterbricht der Stadtrat die weitere Planung zur S-Bahnhaltestelle.
Unterzeichnung der Gesamtperspektive Ostschweiz_SBB CFF FFS_7 12 18

Vier Kantone und SBB setzen auf Bahnausbau und städtebauliche Entwicklung in der Ostschweiz

Mit der Unterzeichnung der Gesamtperspektive Ostschweiz am 7. Dezember 2018 bekräftigen die Vertreter der Kantone Graubünden, Schaffhausen, St. Gallen, Thurgau und der SBB, das Angebot im Personen- und Güterverkehr auszubauen. Die Eisenbahninfrastruktur und die Entwicklung der Areale rund um die wichtigen Bahnhöfe werden aufeinander abgestimmt. Gemeinsames Ziel ist es, Mehrwerte für die Bevölkerung, die beteiligten Kantone und involvierten Städte zu schaffen und attraktive Perspektiven für die Region aufzuzeigen.

In den letzten 7 Tagen

X