Start Schlagwörter SOB

Schlagwort: SOB

Kombinierte_Mobilitaet_SBB CFF FFS_7 9 12

Rencontre de la branche à Olten: La branche des transports publics se tourne vers...

Numérisation, automatisation des systèmes de transport et évolution des besoins de la clientèle: la mobilité est en pleine évolution. Pour les entreprises de transports publics, il s’agit à la fois d’une opportunité et d’un grand défi. Les acteurs de la branche se sont réunis à Olten avec les parties prenantes du monde scientifique et politique afin de faire pour la première fois un point de la situation. Conclusion: les entreprises disposent d’un grand potentiel pour rendre la mobilité de demain plus simple et plus efficace pour la clientèle. Une réponse plus rapide aux besoins de la clientèle nécessite une collaboration renforcée et plus flexible au sein de la branche et avec les partenaires.
Kombinierte_Mobilitaet_SBB CFF FFS_7 9 12

Branchentagung in Olten: ÖV-Branche unterwegs in die Mobilität der Zukunft

Digitalisierung, automatisierte Verkehrssysteme und veränderte Kundenbedürfnisse – die Welt der Mobilität ist in Bewegung. Für die Unternehmen des öffentlichen Verkehrs ist dies Chance und Herausforderung zugleich. An einer Tagung in Olten traf sich die Branche zusammen mit Wissenschaft und Politik erstmals zu einer gemeinsamen Standortbestimmung. Fazit: Es gibt viel Potenzial für die Unternehmen, die zukünftige Mobilitätswelt für Kundinnen und Kunden einfacher und effizienter zu gestalten. Um namentlich bei Kundenthemen rascher voranzukommen, muss die Zusammenarbeit innerhalb der Branche und mit den Partnern gestärkt und flexibler werden.
SOB-Logo

SOB: Smart und mobil unterwegs

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) und Siemens Schweiz realisieren eine integrierte Mobilitätsplattform, die allen öV- und Nicht-öV-Dienstleistern zur Verfügung stehen soll. Mit diesem innovativen SOB-Projekt soll Bewegung in die Erneuerung der zahlreichen Vertriebslösungen und Ticketsysteme gebracht und mit einer aus der Branche getriebenen Lösung die digitale Mobilitätszukunft eingeläutet werden.
Aufmacher-Ticker-Fahrzeuge

Ticker Fahrzeuge Januar 2016

Ticker Fahrzeuge Januar 2016.
Bahnhof Brunnadern-Neckertal_Schweizerische Südostbahn_24 11 15

Baustart am Bahnhof Brunnadern-Neckertal

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) erneuert in den kommenden Monaten für rund 6,5 Mio. Franken den Bahnhof Brunnadern-Neckertal und passt ihn an die Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes an. Die Arbeiten beginnen Ende Februar und sollen gegen Ende des Jahres abgeschlossen sein.
Bahnhof Samstagern_Schweizerische Südostbahn_2 2 16

SOB will Raumnutzung im Bahnhofgebäude Samstagern optimieren

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) will das Bahnhof- und Schuppengebäude in Samstagern besser nutzen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Schutzwürdigkeit des Bahnhof- und Schuppengebäudes geklärt ist. Die SOB hat deshalb beim der Gemeinde Richterswil, Abteilung Planung und Bau, ein formales Abbruchgesuch gestellt.
VAE-Favoritensitz-1Kl_Schweizerische Suedostbahn_21 10 15

Beschaffung neues SOB-Rollmaterial: Mustersitz-Favoriten sind erkoren

Mit einer Umfrage im Voralpen-Express (VAE) hat die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) die Bedürfnisse und Wünsche der Reisenden abgeholt und sie nach ihrer bevorzugten Sitzgelegenheit befragt. Die Auswertung der rege genutzten Umfrage zu den Mustersitzen liegt nun vor. Sie wird durch interne Tests ergänzt.
Voralpen-Express Pilatus_Schweizerische Suedostbahn_17 6 14

Auszeit auf dem Pilatus

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) und die Pilatus-Bahnen haben ein attraktives Package zusammengestellt. Es umfasst einen Ausflug mit dem Voralpen-Express (VAE) von St. Gallen nach Luzern via Kriens auf den Pilatus.
Aufmacher-Ticker-Fahrzeuge

Ticker Fahrzeuge Dezember 2015

Ticker Fahrzeuge Dezember 2015.
Unterhaltsarbeiten an einem Gleis_Bundesamt fuer Verkehr_2015

Neue Erkenntnisse zu Verschleiss und Pflege der Eisenbahn-Fahrbahn

SBB und Privatbahnen benötigen für den Substanzerhalt der Fahrbahn mehr Geld. Das Bundesamt für Verkehr (BAV) hat untersucht, welche Faktoren den Zustand der Fahrbahn beeinflussen. Es wurde ein Bericht erstellt mit dem Ziel, daraus Empfehlungen und regulatorische Massnahmen abzuleiten, welche die Lebensdauer verlängern. Damit soll der finanzielle Mehrbedarf begrenzt werden.

X