Start Schlagwörter SUST SESE SISI

Schlagwort: SUST SESE SISI

Basel Gellert DB ICE 1 entgleist_SBB CFF FFS_17 2 19

Strecke Basel Bad Bf – Basel SBB war nach Entgleisung von ICE 373 Berlin...

Am Sonntagabend, 17. Februar 2019 ist es zwischen den Bahnhöfen Basel Bad Bf und Basel SBB, auf der Höhe des Bethesda-Alterszentrums ...
Samstagern Grosser Sachschaden nach Bahnunfall_Kapo ZH_13 7 17

Schlussbericht über Kollision einer Rangierbewegung mit Zweiwegebagger vom 13. Juli 2017 in Samstagern

Am 13. Juli 2017 um 04:55 Uhr traf die Meldung über die Kollision einer Rangierbewegung für den Baudienst mit einem Zweiwegebagger in Samstagern beim Untersuchungsdienst der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) ein. Es wurde eine Untersuchung eröffnet.
SBB-Logo

Chur: Kran-Spezialfahrzeug entläuft und entgleist nach Kollision mit Rollwagen

Nach dem Zusammenkuppeln des Kran-Spezialfahrzeugs mit einem Flachwagen in Chur entliefen am 23. November 2018, ca. 02:00 Uhr, die beiden Fahrzeuge in Richtung einer Arbeitsstelle, kollidierten mit einem Rollwagen und in der Folge entgleiste eine Achse des Krans.
Claro Lose Blechverschalung eines Tankcontainers_SBB CFF FFS_19 9 18

Claro: Lose Blechverschalung eines Tankcontainers während der Fahrt [aktualisiert]

Während der Fahrt löste sich am 19. September 2018, ca. 04:20 Uhr, bei Claro (TI) bei einem Tankcontainer die Blechverschalung und ragte seitlich weit über das Lichtraumprofil hinaus in den Gleisbereich. In der Folge wurden mehrere Infrastrukturkomponenten zwischen Claro und Bellinzona San Paolo beschädigt.
SBB-Logo

Tödlicher Arbeitsunfall beim Bahnhof Kemptthal

Bei einem Arbeitsunfall hat sich am späten Dienstagabend, 13. November 2018 in Kemptthal (Gemeinde Lindau) ein Arbeiter tödliche Verletzungen zugezogen. Er verstarb noch auf der Unfallstelle.
Kollision zweier Baukompositionen in Immensee SZ_SUST_18 3 15

SUST-Schlussbericht zur Kollision zweier Baukompositionen vom 18. März 2015 in Immensee SZ

In Immensee fand ein Gleisumbau mit Untergrundsanierung statt, für den eine Arbeitskomposition mit Spezialfahrzeugen eingesetzt wurde. Nach Beendigung der Arbeiten am Mittwoch, 18. März 2015, um ca. 03:45 Uhr wurde die Arbeitskomposition in zwei Baukompositionen getrennt, die unabhängig voneinander Richtung Arth-Goldau fahren sollten. Die erste Baukomposition musste vor dem Spurwechsel in Brunnmatt auf die Weiterfahrt warten. Um 04:27 Uhr fuhr die zweite Baukomposition als indirekt geführte Rangierbewegung auf die vorausgefahrene, stehende Baukomposition auf. Dabei wurde ein Rangierleiter getötet, ein Gleisbauarbeiter erlitt schwere und vier Gleisbauarbeiter erlitten leichte Verletzungen. Es entstand grosser Sachschaden an Fahrzeugen und Infrastruktur.
Entgleisung eines Gueterwagens im Pianotondo-Kehrtunnel Dezember 2015 Karte_SUST_10 2018

SUST-Bericht zur Entgleisung eines Güterwagens im Pianotondo-Kehrtunnel im Dezember 2015

Am späten Nachmittag des 18. Dezember 2015 wurde im Rangierbahnhof von Bellinzona San Paolo ein Güterzug durch ein Rangierteam von SBB Infrastruktur für die Fahrt in den Rangierbahnhof Limmattal formiert. Am Zug wurde eine Bremsprobe durch den Technischen Kontrolleur beidseitig des Zuges durchgeführt.
Streifkollision zwischen Re 44 II und Regio Dosto in Zuerich HB_SBB CFF FFS_17 9 18

Streifkollision zwischen Regio Dosto und Re 4/4 II in Zürich HB [aktualisiert]

Am 17. September 2018, um kurz nach 12 Uhr, kollidierte aus noch ungeklärten Gründen der Regio Dosto RABe 511 121 - der als Rangierfahrt unterwegs war - bei niedriger Geschwindigkeit mit der Re 4/4 II 1122 des Richtung Chur ausfahrenden Intercity. Verletzt wurde niemand, beide Fahrzeuge blieben auf den Schienen stehen. Ausser Gleisänderungen gab es keine Auswirkungen auf den Bahnverkehr.
Flachwagen 8268 beladen mit Armierungseisen Unfall Untervaz_SUST_25 6 18

Summarischer Bericht der SUST zur Entgleisung eines RhB-Wagens in Untervaz-Trimmis

Am 25. Juni 2018 wurden im Güterumschlagszentrum in Landquart Armierungseisen von einem Lastwagen auf den Flachwagen 8268 der Rhätischen Bahn (RhB) umgeladen. Die Armierungseisen wurden dabei auf der vorderen rechten Seite des Flachwagens abgestellt. Die linke Seite wurde freigehalten für eine weitere Ladung, die ein zweiter Lastwagen liefern sollte. Dieser Lastwagen traf jedoch nicht ein. Der Flachwagen wurde danach in den Zug 5135 eingereiht. Die technische Zuguntersuchung wurde gleichzeitig mit der Bremsprobe durchgeführt. Hinter der Zuglok 705 waren der Traktor Tm 83, der Flachwagen 8268 und weitere fünf Wagen eingereiht. Die gesamte Anhängelast betrug 197 t. Der Zug verkehrte nach der Zug- und Bremsreihe D 75 %.
Acccident auto-train Chatel-St-Denis_Police FR_4 9 18

Accident de circulation entre une voiture et un train TPF, avec 3 personnes grièvement...

Mardi en début de soirée, un grave accident de la circulation s’est produit entre une voiture de tourisme et un train TPF, à Châtel-St-Denis. Le conducteur de la voiture ainsi que ses 2 passagères ont été grièvement blessés.
Kollision MGB-Autozug mit Hindernis in Realp_SUST_21 8 15

SUST-Schlussbericht zur Kollision eines MGB-Autozuges mit einem Hindernis in Realp

Am 21. August 2015, um ca. 17:00 Uhr, konnte ein Autozug des Autoverlades Furka bei der Einfahrt in den Bahnhof Realp nicht rechtzeitig anhalten. Der Zug prallte in einen Prellbock und anschliessend entgleisten die Lokomotive und die ersten beiden Wagen. Es wurden keine Personen verletzt, es entstand erheblicher Sachschaden an den Schienenfahrzeugen und an der Bahninfrastruktur.
SRF Logo

[SRF] Unfälle bei Rangierarbeiten – Der Mensch ist oft das grösste Risiko

Nach mehreren Zugkollisionen hat die Unfalluntersuchungsstelle beim Bund angeregt, die Sicherheit beim Rangieren zu analysieren. Ergebnis: Der Mensch ist oft das grösste Risiko. Die Gewerkschaft ist besorgt.
Bauzug Bahnhof Winterthur entgleist_SBB CFF FFS_15 6 18

Entgleisung in Winterthur: MFS 100-L Schotterwagen war nicht korrekt eingestellt [aktualisiert]

Die Unfallursache der Entgleisung von drei Wagen eines Bauzuges am Nachmittag des 15. Juni 2018 in Winterthur ist geklärt. Sicherheitsexperten der SBB und der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) kommen zu Schluss, dass ein MFS 100-L Schotterwagen einer externen Firma den vorauslaufenden Wagen auf einer Weiche aus den Schienen gehievt hat. Aus zunächst unbekannten Gründen war eine Arretierung des Förderband-Wagens nicht auf der Position für Zugfahrten eingestellt. Die Reparaturarbeiten liefen nach dem Unfall mit Hochdruck. Die SBB konnte den Betrieb durch Winterthur im Regional- und Fernverkehr am Mittag des 17. Juni teilweise wieder in Betrieb nehmen. Seit 18. Juni verkehren wieder alle Personenzüge.
Geringe-Auswirkungen-nach-Entgleisung-im-Rangierbahnhof-Basel_SBB-CFF-FFS_16-8-18

Geringe Auswirkungen nach Entgleisung im Rangierbahnhof Basel [aktualisiert]

In der Nacht vom 15. auf den 16. August 2018 entgleiste ein aus Deutschland stammender Güterzug im Rangierbahnhof Basel. Dabei sprangen sechs mit Zement beladene Silowagen aus den Schienen und die Gleise wurden auf einer Länge von gegen 100 Metern beschädigt.
Selkingen Kollision Auto Zug MGB_Kapo VS_21 8 18

Selkingen (Goms): Kollision zwischen Auto und Zug der MGB forderte Todesopfer

Am Dienstagmorgen, 21. August 2018, kam es auf einem Bahnübergang bei Selkingen (Gemeinde Goms) zur Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Zug der Matterhorn Gotthard Bahn. Der Lenker des Personenwagens starb auf der Unfallstelle.
SBB-Cargo-Logo

Bülach – Eglisau: Kesselwagen eines SBB Cargo-Güterzuges entgleist [aktualisiert]

Die SBB-Bahnstrecke zwischen Bülach und Eglisau war am 5. Juli 2018 ab ca 20:20 Uhr unterbrochen, da unweit des Bahnhofs Eglisau zwei Achsen eines Kesselwagens des SBB Cargo-Güterzuges 47044 Zizers - Schaffhausen - Singen aus den Schienen gesprungen waren.
Endlage der beiden Triebzuege nach der seitlichen Kollision Chiasso_SUST_29 4 17

SUST-Bericht zur Kollision von zwei Rangierbewegungen in Chiasso Viaggiattore

Am Samstag 29. April 2017, gegen 05:50 Uhr, kam es im Bahnhof Chiasso Viaggiatore zu einer Flankenfahrt zwischen zwei Rangierbewegungen. Zwei Triebzüge der Tilo sollten zusammen den Zug 25154 der S 10, mit Abfahrt um 05:57 Uhr in Chiasso Viaggiatore auf Gleis 4, bilden.
Endlage Rangierlok nach Zusammenstoss mit Prellbock im Stumpengleis_SUST_2 10 17

SUST-Bericht zur Kollision einer Rangierbewegung mit einem Prellbock in Zofingen

Am Montag, 2. Oktober 2017 war für den Lokführer um 05:30 Uhr Dienstbeginn. Sein erster Auftrag bestand im Vorbereiten einer Rangierkomposition, bestehend aus einer Rangierlok Eem 923 und 18 Güterwagen, für einen Güterzug von Zofingen nach Brittnau.
schematischer Gleisplan Bahnhof Huttwil_BLS Netz SUST

SUST-Bericht zur Entgleisung einer indirekt geführten Rangierbewegung in Huttwil

In der Nacht vom 29. Februar auf den 1. März 2016 wurden auf dem Streckenabschnitt zwischen Kleindietwil und Rohrbach Gleisbauarbeiten ausgeführt. Der dabei anfallende Altschotter wurde auf Wagen verladen, durch das Rangierteam über Huttwil nach Gettnau überführt und dort entladen. Die leeren Wagen wurden zurück nach Huttwil in das Gleis 4 gebracht. Anschliessend sollten diese in der Gleisanlage Fiechten im Gleis 10 abgestellt werden.
SBB-Cargo-Logo

Castione-Arbedo: Bedienkabine einer Aushubmaschine schwenkte während Fahrt aus

Während der Fahrt schwenkt in Castione-Arbedo am 11. Juli 2018 eine Bedienkabine einer Aushubmaschine seitlich aus und kollidiert mit verschiedenen Teilen der Infrastruktur, bis die Kabine schliesslich abgerissen wurde und auf dem Nachbargleis zu liegen kam.

In den letzten 7 Tagen

X