Start Schlagwörter WB

Schlagwort: WB

Liestal Kollision mit zwei Personenwagen endet auf Bahngleisen WB_Kapo BL_17 12 16

Liestal: Kollision mit zwei Personenwagen endet auf Bahngleisen der WB

Am Samstag, 17. Dezember 2016, gegen 15:55 Uhr, fuhr ein Personenwagen auf der Ramlinsburgerstrasse in Liestal und bog nach links in die Waldenburgerstrasse ein. Ein von Liestal herkommender Personenwagen kollidierte mit dem linksabbiegenden Fahrzeug, welches schlussendlich auf den Geleisen der Waldenburgerbahn (WB) zum Stillstand kam. Verletzt wurde niemand.
hoelstein-fussgaengerin-kollision-waldenburgerbahn-1_kapo-bl_10-11-16

Hölstein: Fussgängerin bei Kollision mit Waldenburgerbahn tödlich verletzt

An der Hauptstrasse in Hölstein ereignete sich am Donnerstag, 10. November 2016, kurz nach 08:45 Uhr, ein tödlicher Verkehrsunfall zwischen einer 31-jährigen Fussgängerin und einem Zug der Waldenburgerbahn (WB).
WB 5 Waldenburgerli_Verein Dampfzug Waldenburgerbahn VDWB_8 11 14

Was gibts Neues aus Waldenburg?

Die Antwort lautet: Nichts. Derzeit arbeiten ein paar Wackere Dampfbahn-Interessierte daran, der alten, historischen Lok mit einem alten Anhängewagen eine würdige Bleibe zu verschaffen, damit dieses Kulturgut irgendwie der Nachwelt erhalten bleiben und besichtigt werden kann.
lokfuehrer-im-fuehrerstand_sbb-cff-ffs_3-4-14

VSLF zu Zügen ohne Lokführer

Nachdem der BLT-Direktor Andreas Büttiker bekannt gab, dass die Waldenburger Bahn WB ab dem Jahr 2022 ohne Lokführer durch die Dörfer des Waldenburgertals verkehren soll, gab am 20. September 2016 SOB Chef Thomas Küchler dasselbe für die Südostbahn SOB bekannt. In 2 - 3 Jahren sollen auf offener Strecke die ersten Züge selbständig fahren.
Uebersicht Angebotsveraenderungen 8 GLA BL_Kanton Basel-Landschaft Regierungsrat_18 5 16

8. GLA Basel-Landschaft: VCS für bessere Angebote statt phantasielosen ÖV-Abbau

Der VCS beider Basel lehnt die Sparmassnahmen der Baselbieter Regierung im öffentlichen Verkehr ab. Der Umwelt- und Verkehrsverband verlangt vielmehr, mit Angebotsverbesserungen und optimalen Transportketten die ÖV-Nutzung zu steigern. Beim Läufelfingerli sollen die Anschlüsse verbessert und eine Durchbindung nach Basel ernsthaft vorangetrieben werden. Fahrplanausdünnungen und Streichung des Wochenendangebotes auf den Buslinien 91, 92 und 93 sind für den VCS inakzeptabel. Solche Massnahmen benachteiligen Menschen ohne Auto (Kinder, Jugendliche, SeniorInnen, autofreie Haushalte), verschlechtern die Fahrgastzahlen und entziehen so auch den nachgelagerten ÖV-Linien Fahrgäste.
BLT Geschaeftsbericht 2015_BLT Baselland Transport

Intelligente Mobilität: Mobile U-Abo in der Pipeline

Das Wachstum der BLT setzt sich fort: 2015 konnten die Fahrgastzahlen um 769‘000 auf 53,5 Millionen Passagiere gesteigert werden. Wichtige Infrastrukturprojekte wie die Gleiserneuerung Flüh-Rodersdorf und die Bahnsicherungsanlage Bottmingen-Ettingen wurden termingerecht in Betrieb genommen. Die Integration der Waldenburgerbahn in die BLT steht vor dem Abschluss und mit dem Mobile U-Abo – in Zusammenarbeit mit der BVB – die nächste ÖV-Innovation in der Pipeline.
Uebersicht Angebotsveraenderungen 8 GLA BL_Kanton Basel-Landschaft Regierungsrat_18 5 16

BL: 8. Genereller Leistungsauftrag für den öffentlichen Verkehr

Der 7. Generelle Leistungsauftrag für den öffentlichen Verkehr (GLA) läuft Ende 2017 aus. Für die Folgejahre 2018 bis 2021 wird rechtzeitig der 8. GLA in die Vernehmlassung geschickt. Auch der neue GLA wartet mit Verbesserungen, aber auch mit Sparmassnahmen auf. Er geht bis zum 17. Juli 2016 in die Vernehmlassung bei Gemeinden, Verbänden und Organisationen. Nach der Auswertung wird die definitive Landratsvorlage ausgearbeitet.
WB 5 Waldenburgerli_Verein Dampfzug Waldenburgerbahn VDWB_8 11 14

Das definitive Ende des Waldeburgerli’s

Das "Waldeburgerli", der legendäre historische Dampfzug der Waldenburgerbahn mit der betriebsfähigen 113-jährigen Dampflok, wird nie mehr fahren! Diese traurige Tatsache steht nun endgültig fest.
WB Bahnhof Bubendorf Zukunft_Waldenburgerbahn_2015

Bau- und Planungskommission empfiehlt Umspurung der Waldenburgerbahn

An ihrer Sitzung vom 26. November 2015 hat die Bau- und Planungskommission (BPK) des Landrats einen Entscheid zur Zukunft der Waldenburgerbahn gefällt. Sie folgt dem Antrag des Regierungsrates und empfiehlt dem Landrat die Umspurung der Waldenburgerbahn von der heutigen Spurweite von 750 mm auf Meterspur (1000 mm). Das neu zu beschaffende Rollmaterial soll gegenüber heute um 20 cm breiter (2.40 m) sein.
Centralbahnplatz Bahnhof Basel SBB BLT_24 4 07_TNW Tarifverbund Nordwestschweiz

Kundenbefragung 2015: Fahrgäste mit öV in den Region BL, BS und SO sehr zufrieden

Die Kundinnen und Kunden sind mit dem öffentlichen Verkehr in der Region BL, BS und SO weiterhin sehr zufrieden. Dies zeigt die gemeinsame Fahrgastumfrage 2015 der Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn.

X