Anzeige | Ihre Werbung hier

Fahrplanmässiger Betrieb ab 11. Dezember 2016: SBB auf Kurs für Inbetriebnahme des neuen Gotthardtunnels

28. März 2015 @ 13:51 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 11. Dezember 2014 @ 13:13 Uhr
SBB CFF FFS / Gotthard-Komitee / AlpTransit Gotthard
Gotthard GBT PraesentationIn genau zwei Jahren fahren die ersten fahrplanmässigen Züge durch den neuen Gotthardtunnel, den mit 57 Kilometern längsten Eisenbahntunnel der Welt. Die Nord/Süd-Achse Gotthard ermöglicht dem Schienen-Güterverkehr neue, effiziente und ökologische Logistiklösungen. Die Kunden profitieren von mehr Kapazitäten, besseren Anbindungen und einer höheren Planbarkeit. Im Personenverkehr bringt das neue Eisenbahnzeitalter schrittweise schnellere, zuverlässigere und pünktlichere Verbindungen. Pro Stunde und Richtung werden bis zu fünf Güter- und zwei Personenzüge verkehren. Bei der SBB laufen die Arbeiten für die erfolgreiche Inbetriebnahme auf Hochtouren. Dazu gehören die Schulung von rund 3900 Personen und die Umrüstung von Anlagen und Bahnhöfen auf die Führerstandssignalisierung ETCS Level 2 [Präsentation]. mehr lesen

Bahnverkehrsinformation

- Unterbruch: Boll-Utzigen - Stettlen (RBS)
- Unterbruch: Adliswil (Luftseilbahnstation) - Felsenegg (LAF)
- Unterbruch: Romanshorn - Friedrichshafen (Bodensee-Schiffsbetriebe)
- Unterbruch: Singen (Hohentwiel) - Radolfzell (DB)
- Einschränkung: (DB)

>> Alle Meldungen unter www.sbb.ch/166 oder in den News.




Ceneri-Basistunnel: Durchschlag der Weströhre zwischen Sigirino und Vezia

21. März 2015 @ 14:19 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 17. März 2015 @ 14:30 Uhr
AlpTransit Gotthard
Ceneri-Basistunnel KarteNach einer letzten Sprengung konnten sich am Dienstag, 17. März 2015 um Punkt 12.00 Uhr die Mineure am Ceneri-Basistunnel die Hände reichen. 13 Monate früher als geplant erfolgte in der Weströhre des Ceneri-Basistunnels der erste Durchschlag Richtung Süden. Der Hauptdurchschlag Richtung Norden ist Anfang 2016 geplant. Die Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels erfolgt Ende 2019. mehr lesen

Sostituzione del ponte ferroviario destro sul fiume Moesa: Rinnovo in vista dell’apertura della Galleria di base

11. März 2015 @ 13:34 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 08. September 2014 @ 14:00 Uhr
SBB CFF FFS
Ponte MoesaLe FFS hanno iniziato in questi giorni, i lavori preparatori per il rinnovo completo del ponte ferroviario destro sul fiume Moesa. Il manufatto, il cui risanamento risale al lontano 1939, necessita di un profondo intervento. Questi lavori sono parte dei progetti che le FFS realizzano per l’apertura della Galleria di base del San Gottardo nel dicembre del 2016. mehr lesen

Stand der Arbeiten am Gotthard-und Ceneri-Basistunnel Ende Februar 2015

7. März 2015 @ 11:32 Uhr | Ihr Kommentar

AlpTransit Gotthard
Stand Arbeiten Gotthard-Basistunnel Ende Februar 2015Die elektrotechnischen und mechanischen Komponenten in den Lüftungszentralen Sedrun und Faido sind mehrheitlich eingebaut. Der Erstanlauf der Betriebslüftung im Portal Faido wurde erfolgreich abgeschlossen. mehr lesen

Roll out des ersten SBB LRZ 2014 für den längsten Eisenbahntunnel der Welt

27. Februar 2015 @ 07:43 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 30. Juli 2014 @ 16:03 Uhr
Windhoff / Sandro Hartmeier
SBB LRZ 2014 Uri Xtmas 99 85 9177 011Bei der Windhoff Bahn und Anlagentechnik GmbH in Rheine (DE) hat im Juni 2014 das Roll Out des ersten Lösch- und Rettungszuges LRZ 2014, versehen mit den Wappen des Kantons Uri, für den neuen Gotthard Basistunnel stattgefunden. mehr lesen

HUPAC stellt europäischen Logistikern die Chancen der NEAT vor

14. Februar 2015 @ 15:00 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 30. Januar 2015 @ 15:59 Uhr
Hupac
HUPAC Zug Gotthard Nordrampe2014 beförderte Hupac rund 660.000 Strassensendungen auf der Schiene

Über hundert Strassen-Transporteure besichtigten die Baustelle des Gotthard-Basistunnel auf Einladung des Schweizer Kombi-Operateurs Hupac. Der 57 km lange Tunnel führt flach unter den Alpen hindurch und verbessert die Produktionsbedingungen für den Schienengüterverkehr. Der zukünftige Verlagerungseffekt hängt von der Wettbewerbsfähigkeit des Bahnsystem gegenüber der Strasse ab. Sinkende Diesel- und hohe Trassenpreise sowie die Aufwertung des Franken gefährden die Entwicklung des Kombinierten Verkehrs durch die Schweiz. mehr lesen

Stand der Arbeiten am Gotthard- und Ceneri-Basistunnel Ende Januar 2015

8. Februar 2015 @ 10:38 Uhr | Ihr Kommentar

AlpTransit Gotthard
Stand Arbeiten Gotthard-Basistunnel Ende Januar 2015Im Zugangsstollen Amsteg wurde die Fahrbahn gereinigt. Die nächsten Reinigungsarbeiten des Einbauabschnitts Erstfeld-Sedrun Ost wurden vorbereitet. mehr lesen

Bahnstrom aus Wasserkraft: Vier von zehn SBB-Zügen fahren mit Urner Strom

26. Januar 2015 @ 12:42 Uhr | Ihr Kommentar

SBB CFF FFS
Kraftwerk WassenWasserkraft ist und bleibt ein wichtiger Pfeiler der SBB Energiestrategie: Anfang Jahr hat die SBB die Aktienmehrheit der Kraftwerk Wassen AG übernommen. Die Wasserkraftwerke der Reusskaskade – Göschenen, Amsteg und Wassen – produzieren rund 40 Prozent des schweizweiten Bahnstroms der SBB. Neben der Bahnstromproduktion baut die SBB in Hinblick auf die Eröffnung des Gotthard-Basistunnels die ganze Bahnstromversorgung auf der Nord-Süd-Achse aus. mehr lesen

Stand der Arbeiten am Gotthard- und Ceneri-Basistunnel Ende Dezember 2014

17. Januar 2015 @ 15:23 Uhr | Ihr Kommentar

AlpTransit Gotthard
Stand Arbeiten Gotthard-Ceneri-Basistunnel Ende Dezember 2014Im Oktober und November 2014 erfolgten die Messungen für die Gesamt-Höhenüberwachung des Gotthard-Basistunnels. Die Gleislagekontrolle im Gotthard-Basistunnel konnte abgeschlossen werden. mehr lesen

Logistiker für mehr Sicherheit mit Sanierungstunnel am Gotthard

14. Januar 2015 @ 09:08 Uhr | Ihr Kommentar

Verband verladende Wirtschaft VAP
Das am 13. Januar 2015 eingereichte Referendum gegen den Bau der Sanierungsröhre am Gotthard oder der Verzicht auf den Sanierungstunnel bringt nach Ansicht des Verbandes der verladenden Wirtschaft VAP Menschenleben in Gefahr und erschwert die Versorgung des Tessins mit Gütern. Die Eisenbahn kann leider nicht allen Schwerverkehr übernehmen, auch nicht nach Fertigstellung der Neuen Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT). Die Sanierungsröhre am Gotthard muss daher dringend erstellt werden, damit inskünftig in beide Richtungen und ohne Kapazitätserhöhung zwei sichere Tunnelröhren zur Verfügung stehen. Nur wenn Autos, Lastwagen und Cars sich künftig nicht mehr im gleichen Tunnel begegnen, kann für alle Verkehrsteilnehmer die bestmögliche Sicherheit gewährleistet werden. mehr lesen

Nächste Seite


Anzeigen

Partnerseiten: DREHSTROMLOKS.DE | EisenbahnLinks | Le Portail Ferroviaire Suisse | Modellbahn-Community | ModellbahnLinks | modellbahn-portal.de | Modelleisenbahn Club Biberist | Nostalgie RHEIN EXPRESS | +Photosrail.ch | RaiLEvent | SBB Historic | SRPC Rollmaterialverzeichnis Schweizer Bahnen | Tram-Bus-Bern | www.jubu-info.com | zermatt rail travel

Suchmaschinenmarketing, SEM, Suchmaschinenoptimierung, SEO, Webseiten, Joomla, E-Shop, Magento, osCommerce, xctmodified by scpfactory.ch