Start Museumsbahnen & Vereine

Paul Richli verlässt die Stiftung Rigi Historic

0
Stiftungsrat_Rigi Historic_26 5 21
Stefan Kopp, Christine Zemp Gsponer, Paul Richli, Zita Röösli-Ineichen, René Kamer und Marcel Waldis [v.l.n.r.]. / Quelle: Rigi Historic

An der Stiftungsrat-Sitzung vom 26. Mai 2021 übergab Paul Richli das Präsidium von Rigi Historic dem bisherigen Stiftungsrat und OK-Mitglied des 150 Jahre Jubiläums René Kamer.

Neu in den Stiftungsrat gewählt wurden Norbert Schmassmann, Direktor der VBL und Stefan Kopp, Leiter Betrieb Vitznau. Christine Zemp ist seit der Gründung der Stiftung Ende 2012 als Aktuarin tätig. Gleichzeitig ist sie Verwaltungsrätin der Rigi Bahnen AG.

Rigi Historic freut sich auf zwei tolle neue Persönlichkeiten im Stiftungsrat.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

Kommentar schreiben: Antwort abbrechen