Start Bahnen

Bahnen: Kurzmeldungen [Kurzzug]

0

SBB CFF FFS
Bahnhof Bowil wird behindertengerecht

Ab Mitte Juni 2022 baut die SBB den Bahnhof Bowil behindertengerecht um. Die Perrons erhöht, damit zukünftig stufenfrei ein- und ausgestiegen werden kann. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Dezember 2022.

VBZ
Zwei Flexity-Trams am Schaffhauserplatz kollidiert

Am 10. Mai 2022, um kurz vor 9 Uhr, ist es beim Schaffhauserplatz in Zürich zu einer Streifkollision zwischen den beiden VBZ Flexity Be 6/8 4015 und 4011 gekommen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Da ein Tram zudem entgleiste, war der Trambetrieb längere Zeit behindert.

SBB CFF FFS
Entgleisung im Bahnhof Renens

Am 4. Mai 2022 ist es im Bahnhof von Renens zu eine Zusammenstoss zwischen einer Rangierbewegung und einer abgestellten Komposition gekommen. Dabei wurde ein SBB-Mitarbeite verletzt und vier Güter- bzw. Dienstwagen entgleisten. Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die SUST eine Untersuchung eingeleitet.

BVB
Auto mit Flexity 5021 kollidiert

Am 1. Mai 2022 missachtete ein ortsunkundiger Autofahrer am Kannenfeldplatz in Basel das Vortrittsrecht des Trams und kollidierte daher mit dem BVB Flexity Be 6/8 5021. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

SOB
Neue interaktive Kundeninformationssysteme an Bahnhöfen

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Die SOB montiert seit Mai 2022 neue Informationsdisplays mit Touchscreens an ihren Bahnhöfen. Zum Einsatz kommen die bereits von SBB-Bahnhöfen bekannten Smart Information Displays (SID). Die SOB verwendet gegenüber der SBB ein leicht angepasstes Layout.

SBB CFF FFS
Bahnhof Eiken wird behindertengerecht ausgebaut

Die SBB beginnen am 20. Mai 2022 mit dem behindertengerechten Ausbau des Bahnhofs Eiken. In Zukunft können Reisende auf beiden Perrons stufenfrei ein- und aussteigen. Während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Februar 2023 dauern, werden provisorische Perronanlagen eingerichtet.

SBB CFF FFS
Stand der Bauarbeiten am Bahnhof Wil SG

Die SBB luden am 3. Mai 2022 Medienschaffende an den Bahnhof Wil SG ein, um nach gut einem Jahr andauernder Bauarbeiten den aktuellen Stand des behindertengerechten Ausbaus aufzuzeigen. Der Umbau soll bis Mitte 2024 abgeschlossen sein.

Übersicht aller Massnahmen des Projekts «Ausbau Bahnhof Wil SG». / Quelle: SBB CFF FFS

SBB CFF FFS
Bahnhof Staad wird behindertengerecht

Die SBB startet Ende April 2022 mit den Bauarbeiten für den hindernisfreien Ausbau des Bahnhofs Staad. Die Perrons werden erhöht, damit zukünftig stufenlos ein- und ausgestiegen werden kann. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober 2022 und können in den Randstunden zu Gleisänderungen führen.

SBB CFF FFS
Bahnhof Nebikon wird behindertengerecht

Die SBB passt den Bahnhof Nebikon bis Februar 2023 an, damit Kundinnen und Kunden in Zukunft autonom ein- und aussteigen können.

VSLF
Verhandlungsergebnis GAV SBB Cargo International wird abgelehnt

Das Verhandlungsresultat zur Weiterentwicklung des GAV SBB Cargo International wird vom Verband Schweizer Lokomotivführer und Anwärter (VSLF) abgelehnt. Die Opfersymmetrie stimme nicht und die Verschlechterungen in den Arbeitszeitregelungen könne nicht mitgetragen werden, schreibt der VSLF in einer Mitteilung.

SBB
Bahnhof Wildegg wird behindertengerecht

Die SBB passt den Bahnhof Wildegg bis Ende 2023 an, damit Kundinnen und Kunden in Zukunft autonom ein- und aussteigen können. Der Spatenstich für die Umbauarbeiten erfolgte am 10. Mai 2022.

SBB
Bahnhöfe Diessenhofen und Steckborn werden behindertengerecht

Ab dem 28. Februar 2022 starten an den Bahnhöfen Diessenhofen und Steckborn die Bauarbeiten für den behindertengerechten Ausbau. An beiden Orten wird ein ausgedientes Gleis zurückgebaut, damit die Kunden ab Herbst 2022 ohne Gleisüberschreitungen einsteigen können.

SBB
Defekte Weiche in Rubigen störte Bahnbetrieb

In der Nacht auf den 8. Februar 2022 wurde im Bahnhof Rubigen eine Weiche repariert. Bei den Arbeiten stellte sich heraus, dass ein zu ersetzendes Weichenteil zuerst angefertigt und angeliefert werden muss. Dies führte im Bahnverkehr zwischen Bern und Thun über Stunden zu erhebliche Beeinträchtigungen. Am gleichen Tag kam es am Morgen für kurze Zeit zu weiteren Störungen auf den Linien Ins – Marin-Epagnier und Münchenbuchsee – Schüpfen.

SBB
Bahnhöfe Winterthur Wülflingen, Wiesendangen und Rickenbach-Attikon werden behindertengerecht

Die SBB startet In der zweiten Februarhälfte 2022 mit den Bauarbeiten für den behindertengerechten Ausbau der Bahnhöfe Winterthur Wülflingen, Wiesendangen und Rickenbach-Attikon.

SBB
Ausbildungszentrum Centre Loewenberg wurde rundum modernisiert

Das umgebaute Centre Loewenberg (CEL) der SBB in Murten erstrahlt in neuem Glanz, es ist nun energiesparender und fit für die Zukunft. Bei den Arbeiten im Zeichen von Nachhaltigkeit und Denkmalschutz blieb Vieles erhalten. Komplett modernisiert und digitalisiert wurde das Innenleben.

SBB
Baustart für barrierefreies Ein- und Aussteigen am Bahnhof Schwyz

Die SBB baut im Jahr 2022 den Bahnhof Schwyz um, damit künftig ein stufenfreies Einsteigen in die Züge möglich ist. Im Januar haben die Vorarbeiten des Bauprojektes begonnen.

SBB
Personenunfall zwischen Olten und Dulliken

Am 5. Januar 2022 führte ein Personenunfall zu einer längeren Störung zwischen Olten und Aarau. Ab 9:30 Uhr musste zuerst die Strecke Olten – Dulliken gesperrt werden. Später wurde gemeldet, die Strecke sei zwischen Olten und Aarau unterbrochen. Der Unterbruch dauerte bis 13 Uhr und hatte grosse Auswirkungen auf den Bahnverkehr auf der Ost-West-Achse.

SBB
Polizeieinsatz am Bahnhof Lyss

Am Abend des 3. Januars 2022 mussten aufgrund eines Polizeieinsatzes, in einer Wohnung, Teile des Bahnhofs Lyss für den Publikumsverkehr gesperrt werden. Die Züge konnten für die Dauer der Sperrung das Gleis 1 im Bahnhof nicht benutzen.

SBB
In Zukunft stufenfrei ein- und aussteigen am Bahnhof Busswil

Die SBB baut den Bahnhof Busswil bis im Oktober 2022 behindertengerecht um. Somit kann zukünftig bequem ein- und ausgestiegen werden.

SBB
In Zukunft stufenfrei ein- und aussteigen am Bahnhof Schönenwerd

Die SBB baut den Bahnhof Schönenwerd bis im Oktober 2022 behindertengerecht um. Somit kann zukünftig bequem ein- und ausgestiegen werden.

SBB
Bundesrat posiert auf SBB-Fernverkehrsliniennetz

Auf dem Bundesratsfoto für das Jahr 2022 posiert die Landesregierung auf dem aktuellen Liniennetzplan des SBB-Fernverkehrs. Die Idee dazu hatte der aktuelle Bundespräsident Ignazio Cassis. Die Bundesrätinnen und Bundesräte stehen auf der Karte dort, wo sie herkommen.

Für das Bundesratsfoto 2022 posiert der Bundesrat auf dem Liniennetzplan des SBB-Fernverkehrs. / Quelle: Schweizerische Bundeskanzle, Stefano Spinelli

SBB
Veloabstellplatz am Bahnhof Frauenfeld wird zu Ladenfläche

Wo heute am Bahnhof Frauenfeld Velos überdacht abgestellt werden können, wird zukünftig ein Ladengeschäft seien Platz finden. Velos können zukünftig an anderen Orten abgestellt werden. Konkret wird am Bahnhofsgebäude der bestehende Anbau Ost abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt, welcher beim derzeitigen Veloabstellplatz zu stehen kommt. Weiter wird der Parkplatz angepasst, ein neuer Rollerunterstand sowie fünf neue Velounterstände erstellt.

VBZ
11er weiterhin auch mit Hochflurfahrzeugen

Der Stadtrat von Zürich will die Petition eines Rollstuhlfahrers nicht weiterverfolgen. Diese hätte die schnellstmögliche Umstellung der VBZ-Tramlinie 11 auf ausschliesslich behindertengerechtes Rollmaterial gefordert. Somit kommen auf dem 11er, neben den Niederflurfahrzeugen, weiterhin auch die hochflurigen Tram 2000 zum Einsatz.

BLS
Simmental: BLS «Lötschberger» auf Stein aufgefahren und entgleist

Am späten Abend des 30. Dezembers 2021 ist ein Regioexpress «Lötschberger» zwischen Enge i.S. und Boltigen auf einen auf dem Gleis liegenden Stein aufgefahren, dadurch entgleiste die erste Achse des Zuges. Reisende waren keine im Zug und verletzt wurde niemand. Am Morgen des 31. Dezembers wurde der Zug wieder aufgegleist. Bis zum Abschluss dieser Arbeiten blieb die Strecke zwischen Därstetten und Zweisimmen für den Bahnverkehr unterbrochen, es verkehrten Ersatzbusse.

SBB
Eurocity 52 riss Fahrleitung im Bahnhof Münsingen herunter

Am Nachmittag des 28. Dezembers 2021 hat der mit einem ETR 610 der SBB und einem ETR 610 von Trenitalia geführte Eurocity 52 (Milano C. – Basel SBB – Frankfurt (Main) Hbf) im Bahnhof Münsingen die Fahrleitung heruntergerissen. Dies führte zu einem längeren Streckenunterbruch und Einschränkungen im Bahnverkehr. Vom Vorfall betroffen war die Einheit von Trenitalia, der Eurocity konnte die Fahrt nicht fortsetzen und die rund 150 Reisenden mussten den Zug verlassen.

SBB
Einzelne IC1 nach Chur statt St. Gallen?

Die SBB denken darüber nach, an Wochenenden einzelne Züge des IC1 (Genève-Aéroport–Bern–Zürich HB–St.Gallen) ab Zürich HB nach Chur statt St. Gallen zu leiten. Die dort eingesetzten FV-Dostozüge könnten schon mit dem nächsten Fahrplanwechsel die Kapazität für Freizeitreisende auf der Strecke Zürich HB – Chur deutlich erhöhen.

ÖBB
Brand im Nightjet 470

In der Nacht vom 23. auf den 24. Dezember 2021 kam es im Nightjet 470 (Zürich HB – Berlin Hbf), zwischen Mannheim und Frankfurt am Main, zu einem Brand. Bei der Feststellung durch das Zugpersonal war nur noch Rauchentwicklung feststellbar. Der betroffene Wagen wurde anschliessend ausgereiht.

SBB Cargo Deutschland
10’000’000 Zugkilometer im Jahr 2021

SBB Cargo Deutschland hat am 17. Dezember 2021 einen neuen Rekord aufgestellt: Zum ersten Mal haben die deutschen Lokführer innerhalb von 12 Monaten 10’000’000 Zugkilometer zurückgelegt.

Die Lokführer von SBB Cargo Deutschland stellten am 17. Dezember 2021 mit 10’000’000 Zugkilometern, innerhalb von 12 Monaten, einen neuen Rekord auf. / Quelle: SBB Cargo International

ASm
Strecke Biel/Bienne – Ins wegen Hausbrand in Mörigen unterbrochen

Am frühen Morgen des 27. Dezembers 2021 ereignete sich in Mörigen ein Hausbrand. Als Folge davon musste der Bahnverkehr auf der daneben verlaufenden Bahnlinie der Aare Seeland mobil (ASm) unterbrochen werden, es wurden Bahnersatzbusse eingesetzt.

BRB
Berghaus Rothorn wird saniert

Die Brienz-Rothorn-Bahn (BRB) plant für rund 3 Millionen Franken die Sanierung und Modernisierung des Berghauses auf Rothorn Kulm. Unter anderem sollen ein neues Gastronomiekonzept und Sicherheitsmassnahmen umgesetzt und mehr Fensterplätze geschaffen werden.

SBB
Havas Village Zürich hat Media-Pitch gewonnen

Havas Village Zürich wird per 1. Januar 2022 die klassischen und digitalen Mediabudgets der SBB betreuen, sowie den Media-Einkauf, die Steuerung und die Optimierung aller Media-Kampagnen übernehmen.

SBB
Erster Teil der neuen Unterführung in Muttenz eingeschoben

Am Bahnhof Muttenz wurde am 11./12. Dezember 2021 der ersten Teil der neuen Personenunterführung eingeschoben.

DB Reise&Touristik Suisse
Deutsche Bahn will Standort in der Schweiz schliessen

Die in Basel ansässige DB Reise&Touristik Suisse SA, ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn (DB), soll liquidiert und die rund 150 Angestellten entlassen werden. Die zu Schweizer Löhnen beschäftigten Mitarbeiter betreuen unter anderem die Bordgastronomie auf Verbindungen in die Schweiz. Sie wehren sich mit einer Petition gegen die Schliessung.

SBB
Neue Passerelle am Bahnhof Bülach nur für Fussgänger

Die geplanten Rad- und Gehwegbrücke über die SBB-Gleise am Bahnhof Bülach soll als reine Fussgängerbrücke gebaut werden.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben: Antwort abbrechen