Start SBB CFF FFS

Basel: SBB setzt Peter Merian-Brücke instand

0
Peter-Merian-Bruecke-Bahnhof Basel_SBB CFF FFS
Die Peter Merian-Brücke verbindet in Basel das Gundeldingen-Quartier mit der Innenstadt. Die Strassenüberführung überquert kurz vor dem roten Postreitergebäude die östliche Einfahrt des Bahnhofs Basel SBB. / Quelle: SBB CFF FFS

Die SBB setzt von Ende Mai 2022 bis Ende 2024 die Peter Merian-Brücke beim Bahnhof Basel SBB instand. Dazu verbessert sie einerseits die Abdichtung des Brückenbauwerks. Andererseits repariert sie schadhafte Stellen und ersetzt wo nötig Brückenelemente. Ziel ist, die Lebensdauer der Strassenüberführung nochmals um 25 bis 30 Jahre zu verlängern.

Ab 30. Mai richten die Bauleute tagsüber den Installationsplatz für die Baulogistik ein und führen danach erste Vorarbeiten aus. Mitte Juni erstellen sie dann nachts das Baugerüst. Sobald dieses steht, setzen sie die nördlichste der fünf Brückenpfeilerreihen instand, erneuern deren Witterungs- beziehungsweise Korrosionsschutz, verstärken die Brückenpfeiler und ersetzen die Brückenlager.

Die Brücke bleibt gemäss aktueller Planung über die ganze Bauzeit befahr- und begehbar. Es wird jedoch temporäre Einschränkungen geben. Die Projektkosten belaufen sich auf rund 8 Millionen Franken, finanziert via der Leistungsvereinbarung zwischen Bund und SBB.


Links

Keine Kommentare

Kommentar schreiben: Antwort abbrechen