Start SBB CFF FFS

Zentralbahn: Streckenunterbruch nach Entgleisung zwischen Brienz und Oberried

0
Murgang infolge starker Regenfaelle Brienz_Kapo BE_4 7 22
Bei Brienz kam es am 4. Juli 2022, infolge starker Regenfälle, zu einem Murgang, welcher die Bahnlinie und die Strasse verschüttete. / Quelle: Kapo BE

Zwischen Brienz und Oberried ist am 4. Juli 2022 ein Regionalzug der Zentralbahn entgleist. Menschen wurden keine verletzt. Seit 6. Juli 2022 können die Züge wieder nach Fahrplan verkehren.

Zwischen Brienz und Oberried ist um circa 16.00 Uhr der mit dem FINK ABeh 160 005 geführte Regionalzug der Zentralbahn entgleist. Verursacht wurde die Entgleisung durch eine Kollision mit einem Baum, welcher durch die heftigen Gewitter auf die Gleise gestürzt war.

Menschen wurden keine verletzt. Die Reisenden des betroffenen Zuges wurden evakuiert und die Bahnstrecke gesperrt. Die Haltestellen zwischen Interlaken Ost und Oberried wurden durch einen Zug von Interlaken Ost aus bedient. Reisende von Brienz nach Interlaken Ost sowie von Interlaken Ost nach Brienz wurden mit Bahnersatzbussen via A8 transportiert.

Die Strecke blieb wegen Aufräum- und Reparaturarbeiten bis zum Betriebsschluss am 5. Juli 2022 unterbrochen. Seit 6. Juli 2022 verkehren die Züge wieder fahrplanmässig.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

Kommentar schreiben: Antwort abbrechen