Start Triebfahrzeuge & Züge

Trimodaler FLIRT für Transport for Wales wird auf der Innotrans 2022 ausgestellt [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22. September 2022 veröffentlicht.

0
Trimodaler FLIRT Transport for Wales_Stadler_9 22
Der trimodale Stadler-FLIRT für Transport for Wales. / Quelle: Stadler

Der trimodale FLIRT ist eines von drei für den britischen Markt bestimmten Fahrzeugen, die Stadler auf der Innotrans 2022 offiziell vorstellt. Er stellt eine innovative und kosteneffiziente Möglichkeit dar, einen vollständig elektrischen, umweltfreundlichen Betrieb nördlich von Cardiff auf den Valley-Linien anzubieten. Die hochmodernen FLIRT demonstrieren die führende Rolle von Stadler in Bezug auf die Einführung alternativer Antriebstechnologien im öffentlichen Verkehr.

Dieses Jahr stellt Stadler auf der Innotrans den trimodalen FLIRT für Transport for Wales vor. Dieses nachhaltige, zuverlässige, komfortable und elegante Fahrzeug ist eines von sieben, die Stadler auf der Innotrans ausstellt. Zwei weitere Züge werden ebenfalls für Grossbritannien bestimmt sein: Der CITYLINK, der ebenfalls von Transport for Wales bestellt wurde, und der METRO IPEMU für die Liverpool City Region.

Die trimodalen FLIRT sind Teil des im Januar 2019 zwischen Stadler und Transport for Wales unterzeichneten Vertrags, der insgesamt 35 FLIRT sowie 36 CITYLINK-Strassenbahnzüge umfasst. 24 FLIRT verfügen über einen trimodalen Antrieb und erlauben damit einen elektrischen Betrieb sowohl mit Oberleitungen als auch mit Batterie und Dieselgenerator. Der Einsatz von Batterien in den trimodalen Zügen wird einen vollständig elektrischen Betrieb nördlich von Cardiff ermöglichen, der als «smarte Elektrifizierung» bezeichnet wird und kostspielige Infrastrukturaufrüstungen für den Kunden vermeidet. 7 dreiteilige und 17 vierteilige Züge bilden die trimodale Flotte, die restlichen 11 FLIRT werden mit Dieselantrieb betrieben.

Die Sitze sind ergonomisch gestaltet, um den Fahrgastkomfort zu maximieren, und jeder Sitz ist mit einer Steckdose ausgestattet. Alle Züge sind klimatisiert und verfügen über Abstellflächen für Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder sowie über grosse Fahrgastinformationsbildschirme, auf denen aktuelle Reiseinformationen angezeigt werden. Lärm und Vibrationen werden auf ein Minimum reduziert, sodass die neuen Züge deutlich leiser verkehren werden als die derzeitigen. Das Niederflur-Design erlaubt einen ebenerdigen Einstieg an jeder Tür und verkürzt und erleichtert dadurch den Fahrgästen das Ein- und Aussteigen. In jedem Zug ist Platz für bis zu sechs Fahrräder.

Die ersten FLIRT trafen im November 2021 in Cardiff ein, um im dortigen Netz getestet zu werden. Transport for Wales beabsichtigt, die Züge noch in diesem Jahr für den Personenverkehr einzuführen.

Ralf Warwel, Vertriebsleiter für Grossbritannien und Irland bei Stadler, sagt:

«Dieser Zug zeichnet sich durch eine überzeugende Umweltbilanz aus und wird den Personenverkehr grundlegend verändern. Er verdeutlicht das Versprechen von Stadler, immer umweltfreundlichere Lösungen anzubieten, um die Dekarbonisierung der Bahn sowohl in Wales als auch darüber hinaus zu unterstützen.»

Alexia Course, Chief Commercial Officer von Transport for Wales, sagt:

«Wir sind sehr stolz darauf, unsere neuen Züge von Stadler dieses Jahr auf der InnoTrans ausstellen zu können, und wir freuen uns darauf, sie in den kommenden Monaten und Jahren in unserem Netz in Wales and Borders einzuführen. Wir befinden uns bei Transport for Wales auf einer Transformationsreise, und diese neuen Züge sind ein wichtiger Bestandteil der Verbesserung des Kundenerlebnisses, so dass wir mehr Menschen ermutigen können, nachhaltig mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen. Es handelt sich um moderne Züge mit hochwertigen Merkmalen, die unseren Kundinnen und Kunden einen leichter zugänglichen, zuverlässigen und umweltfreundlicheren Transport bieten werden.»

Präsentation an der Innotrans

Der trimodale FLIRT für Transport for Wales ist eines von sieben ausgestellten Fahrzeug-Highlights von Stadler an der Innotrans und kann im Freigelände auf Gleis T08/50 besichtigt werden. Am 21. September 2022 fand um 11 Uhr die offizielle Präsentation des trimodalen FLIRT und des CITYLINK von Stadler gemeinsam mit Transport for Wales statt.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

Kommentar schreiben: Antwort abbrechen