Start Industrie

Molinari Rail: Auxiliary Power Units für GE-Lokomotiven von Indian Railways

0
Auxiliary Power Units GE-Lokomotiven Indian Railways_Molinari Rail
Auxiliary Power Units von Molinari Rail für GE-Lokomotiven von Indian Railways. / Quelle: Molinari Rail

Damit die indischen Lokführer in den General Electric ES43ACmi und ES57ACi auch längere Pausen an abgelegenen Orten einlegen können, hat Molinari Rail spezielle Hilfsstromaggregate (APU) entwickelt.

Auxiliary Power Units von Molinari Rail für GE-Lokomotiven von Indian Railways. / Quelle: Molinari Rail

Diese Hilfsaggregate werden zum Betrieb der Systemsteuerung und der Klimaanlage sowie zum Laden der Batterien eingesetzt, ohne dass der Hauptdieselmotor eingeschaltet werden muss.

Dank der APUs spart Indian Railways (IR) erhebliche Mengen an Treibstoff und erreicht damit seine ehrgeizigen Verbrauchsziele. Molinari Rail entwickelte das Design der APU und ihre Schnittstelle zur Systemsteuerung nach den Anforderungen von General Electric und Indian Railways. Die Einheiten wurden am Molinari-Standort Dessau (DE) gefertigt und montiert.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

Kommentar schreiben: Antwort abbrechen