Start Industrie

BIM: GESTE steigt in die 3D-Modellierung ein

0
BIM Building Information Modeling_GESTE
GESTE bietet seinen Kunden neu Building Information Modeling (BIM) an. / Quelle: GESTE

In der AECO-Branche ist es kein Geheimnis, dass die BIM-Methode die Zusammenarbeit, die Kommunikation und die Gesamtqualität der Projekte verbessert und gleichzeitig Fehler reduziert und die Wartungsplanung erleichtert. Neue Entwicklungen im BIM-Bereich integrieren den Infrastrukturbereich, insbesondere den Eisenbahnsektor, in diese bereits für Gebäude anerkannte Methodik. In diesem Sinne entwickelt GESTE Engineering BIM-basierte Workflows für die Digitalisierung von Bahnprojekten während ihres gesamten Lebenszyklus.

Von der Analyse der bestehenden Bedingungen mit Hilfe von Punktwolken, über die Entwicklung neuer Projekte mit Hilfe von Common Data Environments, bis hin zur Verwaltung von geometrischen und alphanumerischen Informationen mit Hilfe von digitalen Modellen, nutzt das Unternehmen die bewährten Praktiken von BIM für den Eisenbahnsektor, indem es die ISO 19650 integriert und die Metadaten für das Asset Management vom Beginn des Lebenszyklus des Projekts an strukturiert.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

Kommentar schreiben: Antwort abbrechen