Mann bedroht nach Streit Passanten am Bahnhof Frenkendorf-Füllinsdorf mit Schusswaffe

0

Am Samstag, 29. Oktober 2022, kurz vor 19:00 Uhr, kam es beim Bahnhof Frenkendorf-Füllinsdorf zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Dabei zog ein 57-jähriger Mann eine Schusswaffe und bedrohte mehrere Passanten. Der mutmassliche Täter konnte durch eine Drittperson überwältigt und anschliessend der Polizei übergeben werden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine unbeteiligte Drittperson meldete der Polizei Basel-Landschaft, dass ein unbekannter Mann beim Bahnhof Frenkendorf-Füllinsdorf mit einer Waffe hantiere und mehrere Passanten damit bedrohen würde.

Zuvor soll es vor dem Bahnhof zu einem Streit mit anderen Personen gekommen sein.

Vor dem Eintreffen der Polizeipatrouillen konnte der mutmassliche Täter durch eine Drittperson überwältigt und anschliessend der Polizei übergeben werden. 

Personen wurden beim Zwischenfall keine verletzt. 

Das Motiv sowie der genaue Tathergang sind im Moment noch unklar und Gegenstand von laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft und der Polizei Basel-Landschaft.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen, welche sachdienliche Hinweise machen können. Vor allem sucht die Polizei Personen, welche den Vorfall gefilmt oder fotografiert haben. Diese werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

Kommentar schreiben: Antwort abbrechen