Flottenstrategie: SBB Cargo schafft Basis für weitere Erneuerung

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 21. Juni 2023 veröffentlicht.

1
Am 843-lenzburg_SBB CFF FFS Cargo_3 2 04
Eine SBB Cargo Am 843 im aktuellen Betriebszustand./ Quelle: SBB CFF FFS Cargo

SBB Cargo steht vor einer Erneuerung der Lokomotivflotte in den nächsten 10 Jahren. Als wichtigen Schritt dazu erfolgte vor kurzem die Vertragsunterzeichnung für das «Sale & Lease back» der Am 843-Flotte. Der Verkauf sichert die Flexibilität von SBB Cargo – im Betrieb ändert sich damit nichts. 

SBB Cargo steht vor einer Erneuerung der Lokomotivflotte in den nächsten 10 Jahren. Als wichtigen Schritt dazu erfolgte vor kurzem die Vertragsunterzeichnung für das «Sale & Lease back» der Am 843-Flotte. Der Verkauf sichert die Flexibilität von SBB Cargo – im Betrieb ändert sich damit nichts. 

Das Lokportfolio von SBB Cargo soll künftig aus Standardfahrzeug-Typen bestehen, um Synergien zu schaffen und eine Flexibilität im Betriebseinsatz zu erzielen. Dazu setzt SBB Cargo auf moderne Hybridlokomotiven mit Stromabnehmer und Batterie. Dafür wird nun die Basis geschaffen: SBB Cargo verkauft die 44 Am 843-Diesellokomotiven und mietet sie für mindestens 5 Jahre und bis zum Einsatz moderner Hybridlokomotiven zurück.  

Im Betrieb bleibt alles beim Alten 

Durch die Rückmietung bleiben die beim Lokpersonal sehr beliebten Rangierlokomotiven weiterhin bei SBB Cargo im Einsatz und wie bisher in den SBB Cargo-Werkstätten gewartet. Die Fahrzeuge tragen zur Flexibilität bei und überbrücken die Zeit bis zum politischen Entscheid im Binnengüterverkehr. Zudem nutzt SBB Cargo die attraktive Marktsituation in Bezug auf Rangierlokomotiven. Nach der Nutzungsdauer bei SBB Cargo erfolgt eine nachhaltige Weiterverwendung der Lokomotiven im Ausland. 

Mit dem «Sale & Lease back» der Flotte reagiert SBB Cargo auch auf die zunehmende Anforderung der Verlader, Schienentransporte inklusive Last-Mile-Zustellung emissionsfrei anzubieten und macht einen wichtigen Schritt, um die eigene Fahrzeugflotte klimafreundlich aufzustellen.

Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

1 Kommentar

  1. Es ist an der Zeit, dass SBB Cargo Einsatz auf moderner Hybridlokomotiven mit Stromabnehmer und Batterie, automatische Kupplung und die Digitalisierung setzt, um auch den Inlandgüterverkehrverkehr von der Strasse auf die Schiene, das zu verlagern. Hier liegt ein grosses Potential, den CO2-Ausstoss verringern, das rasch und zielgerichtet genutzt werden muss.

KOMMENTAR SCHREIBENAntwort abbrechen

Die mobile Version verlassen