Gemeinde Münsingen: Kleinkind von Zug erfasst und verstorben

Am Donnerstagmittag ist auf der Bahnstrecke zwischen Worb SBB und Konolfingen ein Kleinkind von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Im Vordergrund der laufenden Abklärungen steht ein Unfallgeschehen.

Am Donnerstag, 22. Oktober 2020, kurz vor 12:55 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass auf der Bahnstrecke zwischen Worb SBB und Konolfingen ein Kleinkind von einem Zug erfasst worden sei. Die Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod des Kindes feststellen.

Zur Betreuung der Angehörigen und betroffener Personen stand ebenfalls das Care Team des Kantons Bern im Einsatz.

Ein Unfallgeschehen steht gemäss aktuellen Erkenntnissen im Vordergrund.

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel