AB: Umbau Bahnhöfe und Fahrbahnerneuerungen Waldstatt – Wasserauen vom 23. Oktober bis 8. Dezember 2023 [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 23. Oktober 2023 veröffentlicht.

0

Vom Montag, 23. Oktober 2023, bis und mit Freitag, 1. Dezember 2023, führen die Appenzeller Bahnen (AB) während einer Totalsperrung diverse Bauarbeiten auf der Strecke Waldstatt-Wasserauen durch. Der Bahnhof Urnäsch und die Haltestellen Zürchersmühle sowie Gontenbad werden modernisiert. Auf verschiedenen Abschnitten wird die Fahrbahn erneuert. Während den Bauarbeiten verkehren Bahnersatzbusse. Die Abfahrtszeiten weichen vom regulären Fahrplan ab.

Während der sechswöchigen Totalsperrung zwischen Waldstatt und Wasserauen werden an den Haltestellen Zürchersmühle, Gontenbad sowie am Bahnhof Urnäsch die Perrons verlängert und gemäss den Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes umgebaut. Der Umbau ermöglicht den Fahrgästen künftig ein ebenerdiges Ein- und Aussteigen in die Züge der AB. Der Warteunterstand am Gleis 2 im Bahnhof Urnäsch, zuletzt vor 23 Jahren erneuert, wird modernisiert. Ebenso wird der Warteunterstand an der Haltestelle Gontenbad erneuert. Zwischen Zürchersmühle und Urnäsch werden Massnahmen zur Stabilisierung des im teils steilen Gelände verlaufenden Fahrbahntrasses umgesetzt. Dabei werden auch die Bachdurchlässe des Tobel- und Gamstobelbachs ersetzt. Während der Sperrung wird auf diversen Abschnitten der Oberbau der Fahrbahn durch den Austausch von Gleis, Schwellen und Schotter erneuert. Insgesamt umfassen die Arbeiten in den sechs Wochen rund 40 verschiedene Teilarbeiten.

Nachtarbeiten und Abendsperrung

Einige der Arbeiten müssen nachts durchgeführt werden. Sie können Lärm verursachen. Die Appenzeller Bahnen sind bestrebt, den Lärm auf ein Minimum zu reduzieren. Nach dem Abschluss der Totalsperrung folgt eine einwöchige Abendsperrung von Montag, 4. Dezember 2023, bis Freitag, 8. Dezember 2023, zwischen Gossau und Appenzell jeweils ab 20:00 Uhr. In dieser Zeit werden verbleibende Arbeiten abgeschlossen.

Bahnersatzbus mit geänderten Abfahrtszeiten

Während der Totalsperrung verkehren Bahnersatzbusse zwischen Waldstatt und Wasserauen. Die Abfahrtszeiten weichen vom regulären Fahrplan ab und die Reisezeiten verlängern sich. Die AB empfehlen den Fahrgästen, den Online-Fahrplan der SBB zu konsultieren. Abfahrtsplakate informieren die Fahrgäste vor Ort über die geänderten Fahrzeiten der Bahnersatzbusse. Die Anschlussverbindungen insbesondere in Gossau, Herisau und Appenzell sind gewährleistet. Die Appenzeller Bahnen danken den Anwohnenden und Fahrgästen für das Verständnis.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBENAntwort abbrechen

Die mobile Version verlassen