Zentralbahn: Spatenstich in Meiringen

0
Spatenstich Meiringen_ZB_18 6 24
Der Spatenstich zur Sanierung der Zentralbahn Werkstatt Meiringen erfolgte am 18. Juni 2024. / Quelle: ZB

Die Zentralbahn startet in Meiringen ein umfassendes Modernisierungsprojekt, um ihre Triebzugflotte mit einem Midlife Refit auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Dazu werden eine neue Logistikhalle sowie eine moderne Refit-Halle gebaut und die in die Jahre gekommene Schiebebühne ersetzt. Der Spatenstich erfolgte am 18. Juni 2024.

In den nächsten Jahren stehen bei den verschiedenen Triebzugflotten sogenannte Midlife Refits an – das Konzept, ein Fahrzeug nach der Hälfte seiner Lebensdauer auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Das Prinzip des Refittings ähnelt dem der Kreislaufwirtschaft. Ziel ist die Wiederverwendung und -verwertung, um durch die langfristige Nutzung von Ressourcen die Nachhaltigkeit zu fördern.

Die Zentralbahn ist vom Standort Meiringen überzeugt und hat sich entschieden, diese Refits in Meiringen durchzuführen. Dies bedingt eine Anpassung der Infrastruktur auf dem Werkstattareal. Einerseits müssen diverse bestehende Gebäude ersetzt werden, andererseits ist auch die Schiebebühne mit Baujahr 1972 am Ende ihrer Lebensdauer angelangt.

Ersatzneubau Logistikhalle

Um das Logistikvolumen an den zukünftigen Bedarf anzupassen, werden zahlreiche alte Gebäude durch einen Neubau ersetzt. Ebenso können durch den Neubau diverse externe Lager aufgelöst werden. Die Arbeitsabläufe werden durch die Reduktion der verschiedenen Gebäude optimiert. Im Obergeschoss werden zudem Sozialräume und Garderoben integriert.

Ersatzneubau Refit-Halle

Die bestehende Halle wird durch einen Neubau ersetzt. Mit dem Ersatzneubau entsteht eine grosse zweigleisige Halle ohne bauliche Hindernisse, welche sich optimal für das Refit der Triebzüge und die damit verbundene Materiallogistik eignet.

Ersatzneubau der Schiebebühne

Die bestehende Schiebebühne hat ihre Lebensdauer erreicht und wird durch eine neue, nutzungsoptimierte Anlage ersetzt. Der gesamte Vorplatz wird ebenfalls komplett erneuert.


Links


Beiträge abonnieren

Erhalten Sie neue Beiträge direkt per Mail.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBENAntwort abbrechen

Die mobile Version verlassen