Vorfrühlings-Grossverkehr beim DVZO [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 22. Februar 2021 veröffentlicht.

0
Transrail Re 421 Re 44 II 11393 Baeretswil_Philipp Schaer_21 2 21
Die Re 421 393 der Transrail/IRSI, am frühen Morgen des 19. Februars 2021, im DVZO-Bahnhof Bäretswil. / Quelle: Philipp Schär

Am 17. Februar 2021 ereignete sich in der Nähe des Bahnübergangs «Guyer-Zeller-Weg» unterhalb Neuthal ein Ölunfall bei einer kantonalen Grünpflege-Aktion im steilen Waldgelände. Ein Grossteil des mit ausgelaufenem Hydrauliköl verseuchten Erdreichs musste unter Kontrolle der Chemiewehr durch einen Klettertrupp abgesaugt werden, was am wenigsten kompliziert von der Bahnstrecke aus zu bewerkstelligen war.

Der DVZO besorgte am 19. Februar 2021 in Zusammenarbeit mit TR Transrail im Auftrag der Sursee-Triengen-Bahn die Durchführung der dafür nötigen bahnseitigen Arbeiten. Zunächst brachte in aller Herrgottsfrühe die Re 421 – alias Re 4/4 II 11393 – von TR Transrail je einen Niederflurwagen und Material-/Bremswagen der Sersa von Effretikon nach Bäretswil. Dort wurde der Sauglastwagen verladen und ab ging es auf den Schadensplatz.

Der Dampfbahn-Verein Zürcher Oberland (DVZO) dankt Lukas Trüb und Philipp Schär für den spontan geleisteten Grosskampftag!


Links

Keine Kommentare

Kommentar schreiben: Antwort abbrechen