SBB-Mitarbeiter in Zug zwischen Konstanz und Radolfzell niedergeschlagen

Am Dienstag, den 11. Mai 2021, kam es gegen 11:30 Uhr in einem Zug der SBB, auf der Fahrt von Konstanz nach Radolfzell, zu einer Körperverletzung gegenüber einem Mitarbeiter der SBB.

Hierbei wurde der Geschädigte durch mehrere Faustschläge niedergeschlagen. Der Täter flüchtete am Bahnhof in Radolfzell aus dem Zug, konnte aber durch sofort eingeleitete Fahndungsmassnahmen durch eine Streife der Landespolizei im Stadtgebiet unter Widerstand festgenommen werden.

Die Bundespolizeiinspektion Konstanz hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung und des tätlichen Angriffs aufgenommen.

Sie bittet Zeugen, welche Beobachtungen gemacht haben, die mit diesem Ereignis in diesem Zusammenhang stehen könnten, sich unter der Rufnummer ++49 7531/1288-0 oder der kostenfreien Hotline ++49 800 6 888 000 zu melden.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel