Martin von Känel neuer Leiter der Abteilung Finanzierung im BAV [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 17. April 2023 veröffentlicht.

0
Martin von Känel wird im BAV die Leitung der Abteilung Finanzierung übernehmen. / Quelle: BAV

Martin von Känel wurde per 1. Dezember 2023 Vizedirektor und neuer Leiter der Abteilung Finanzierung im Bundesamt für Verkehr (BAV). Der bisherige Direktor des Transportunternehmens Martigny et Régions (TMR) und Präsident der Kooperationsplattform der Meterspurbahnen Railplus trat im BAV die Nachfolge von Pierre André Meyrat an. Dieser war Ende März 2023 in Pension gegangen.

Martin von Kaenel Leiter Finanzierung_BAV
Martin von Känel wird im BAV die Leitung der Abteilung Finanzierung übernehmen. / Quelle: BAV

Martin von Känel ist Betriebstechniker mit einer Weiterbildung in Unternehmensführung. Der 55-jährige Berner hat seine berufliche Karriere grösstenteils in der Romandie gemacht. Nach Stationen bei der BLS und bei Bombardier in Villeneuve VD trat er 2011 als technischer Direktor in die TMR ein. Seit 2013 führte Martin von Känel die TMR als Generaldirektor. In dieser Funktion war er verantwortlich für mehrere, teils grenzüberschreitende Bahn- und Buslinien des bestellten regionalen Personenverkehrs, zudem für die nicht abgegoltenen Tätigkeiten der TMR in den Bereichen Eisenbahn-Fahrzeug-Unterhalt sowie Bus- und Lastwagentransport. Er führte 230 Mitarbeitende und verantwortete ein jährliches Budget von 52 Millionen Franken. Seit 2020 ist er Präsident von Railplus, überdies nimmt er verschiedene Funktionen im Verband öffentlicher Verkehr (VöV) wahr.

Die Nachfolge von Pierre André Meyrat in der Funktion als stellvertretender BAV-Direktor wird separat geregelt.


Links


Beiträge abonnieren

Erhalten Sie neue Beiträge direkt per Mail.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Jetzt kommentieren

Keine Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBENAntwort abbrechen

Die mobile Version verlassen