Anzeige | Ihre Werbung hier

Stadler Rail-Stellungnahme zum Unfall bei der STLB

24. Mai 2015 @ 09:45 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 11. Mai 2015 @ 16:02 Uhr
Stadler Rail Group
Stadler Rail hat mit grossem Bedauern vom schweren Unfall bei der Steiermärkischen Landesbahn (STLB) vom vergangenen Mittwoch, 6.5.2015, Kenntnis genommen und drückt allen Opfern und deren Angehörigen das tiefste Mitgefühl aus. Bereits letzten Mittwoch bot Stadler Rail der STLB und den Landesbehörden jegliche Unterstützung an, wurde indes bis heute in die Untersuchungen nicht involviert. mehr lesen

Bahnverkehrsinformation

- Einschränkung: La Plaine - Bellegarde (Ain) (SNCF)
- Reisehinweis: ICE 278 Interlaken Ost - Berlin Ostbahnhof
- Verspätung: RE 96562 Genève - Lyon-Perrache
- Ausfall: IC 1290 München Hbf - Zürich HB
- Verspätung: EC 32 Milano Centrale - Genève

>> Alle Meldungen unter www.sbb.ch/166 oder in den News.




Stadler baut für die Schwedische SJ die X2000-Flotte um

22. Mai 2015 @ 12:00 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 19. März 2015 @ 12:29 Uhr
Stadler Rail Group
SJ X2000Stadler Rail wird zusammen mit ABB den Upgrade der Hochgeschwindigkeitsflotte X2000 der Schwedischen Staatsbahn SJ vornehmen. Diese Züge gehören seit ihrer Einführung vor 25 Jahren zu den komfortabelsten Zügen der Welt. Stadler Rail hat mit ABB einen Zusammenarbeits-Vertrag unterzeichnet. 36 Züge der X2000-Flotte erhalten eine neue elektrische Ausrüstung von ABB. Stadler Rail übernimmt die Montage-Arbeiten. Der Stadler-Anteil hat ein Volumen von rund CHF 24 Mio., wird an einem Standort in Schweden ausgeführt und schafft neue Arbeitsplätze. mehr lesen

FLIRT3 für Serbien auf der InnoTrans präsentiert

18. Mai 2015 @ 12:49 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 25. September 2014 @ 08:44 Uhr
Stadler Rail Group
Zeleznice Srbije ZS FLIRT3 STADLERDer neueste Zug aus dem Hause Stadler heisst FLIRT3. Die nationale Bahngesellschaft Serbiens, Železnice Srbije ŽS und Stadler Rail haben auf der InnoTrans dem Fachpublikum und der breiten Öffentlichkeit zum ersten Mal dieses neue Fahrzeug vorgestellt. Die ŽS bestellte im März 2013 bei Stadler Rail 21 elektrische 4-teilige FLIRT (Flinker Leichter Innovativer Regional Triebzug) für den hochfrequentierten Vorort- und Regionalverkehr. Die Finanzierung des Auftrages erfolgt über die EBRD in London (Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung). mehr lesen

Stadler gewinnt in Polen: 8-teilige FLIRT3-Züge für PKP Intercity

17. Mai 2015 @ 14:26 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 29. August 2013 @ 18:01 Uhr
Stadler Rail Group
PKP Intercity FLIRT3 8-teilig STADLERStadler Rail hat in Polen eine Ausschreibung der Staatsbahn PKP Intercity für 20 Fernverkehrszüge gewonnen. Dabei handelt es sich um 8-teilige FLIRT3-Züge mit hochwertigem Interieur. Diese basieren auf der bewährten FLIRT-Familie, die bereits in 14 Ländern mit 930 Zügen erfolgreich unterwegs ist. Stadler hat den Auftrag im Konsortium mit dem polnischen Schienenfahrzeug-Hersteller Newag gewonnen. Dieser Erfolg ist ein wichtiger Meilenstein für Stadler in Polen. Seit 2007 betreibt das Unternehmen in Siedlce im Osten des Landes ein Werk mit rund 700 Mitarbeitern im Jahr 2013. Der Bau der Züge erfolgt weitgehend im polnischen Stadler-Werk in Siedlce sowie in den Werken von Newag. Verschiedene Komponenten wie die Drehgestelle und die Komponenten des Antriebsstrangs werden in der Schweiz produziert. mehr lesen

Railway Gazette: Stadler to supply double-deck EMUs to Azerbaijan

15. Mai 2015 @ 11:46 Uhr | Ihr Kommentar

 

Railway Gazette: Stadler to supply double-deck EMUs to Azerbaijan
AZERBAIJAN: An agreement for the supply of five Kiss double-deck electric multiple-units was signed by Stadler Rail CEO Peter Spuhler and Javid Gurbanov, Chairman of national railway ADY, at the TransCaspian 2015 trade fair in Baku on May 13.

Quelle: Stadler to supply double-deck EMUs to Azerbaijan – Railway Gazette mehr lesen

derStandard.at: Westbahn kauft neue Züge

13. Mai 2015 @ 21:55 Uhr | Ihr Kommentar

 

derStandard.at: Westbahn kauft neue Züge
Die Westbahn kauft Züge um 180 Millionen Euro und mahnt, den Wettbewerb nicht auszuschalten.

Quelle: Westbahn kauft neue Züge – Bahn – derStandard.at › Wirtschaft


Zu den bestehenden 7 sechsteiligen KISS-Doppelstocktriebzügen sind bei Stadler 9 vierteilige und ein zehnteiliger Zug der KISS-Serie nachbestellt worden, wie die Railway Gazette berichtet.

Erster Bimodal-FLIRT von STADLER für die Region Aostatal in Italien

13. Mai 2015 @ 14:19 Uhr | Ihr Kommentar

Stadler Rail Group
Erster Bimodal-FLIRT STADLER Region Aostatal ItalienStadler hat seinen ersten Bimodal-FLIRT verkauft. Am 12. Mai 2015 erhielt Stadler Rail von der Region Aostatal im Nordwesten Italiens einen Auftrag über rund EUR 43 Mio. für fünf bimodale Züge (BMU). Diese können im Dieselbetrieb oder im elektrischen Betrieb unter einer 3-kV-DC-Oberleitung fahren. Sie werden im interregionalen Personenverkehr zwischen Aosta und Turin zum Einsatz kommen. Die bimodalen Züge gehören zur neuesten Generation des FLIRT3 und werden 2018 ausgeliefert. mehr lesen

Jahresversammlung von Technikspezialisten der Schweizer Transportunternehmen in Brig

11. Mai 2015 @ 18:53 Uhr | Ihr Kommentar

Matterhorn Gotthard Bahn
Jahresversammlung Technikspezialisten Schweizer Transportunternehmen BrigDie Matterhorn Gotthard Bahn war Gastgeber der diesjährigen Jahresversammlung der TST – Vereinigung Technischer Kader Schweizerischer Transport-Unternehmungen – vom 07. bis zum 09. Mai 2015. mehr lesen

EC 250 für Nord-Süd-Verkehr: Vertrag zwischen SBB und STADLER unterzeichnet

8. Mai 2015 @ 08:38 Uhr | Ihr Kommentar

erstellt am 02. Juni 2014 @ 17:09 Uhr
SBB CFF FFS / Stadler Rail Group / NOSE Design / Sandro Hartmeier / Bundesverwaltungsgericht
Rollmaterial-Beschaffung-Nord-Sued-Verkehr-SBB-29-Zuege-Stadler-RailDie beiden Unternehmen Alstom und Talgo legten beim Bundesverwaltungsgericht (BVGer) je eine Beschwerde gegen die Vergabe der neuen Triebzüge Nord–Süd an Stadler Rail ein. Die SBB kommunizierte am 9. Mai 2014 den Entscheid, den Auftrag an Stadler Rail zu vergeben, der Vertrag dazu wurde schliesslich am 30. Oktober 2014 unterzeichnet. mehr lesen

Stabile Unternehmensentwicklung und solide Auftragslage bei Stadler Pankow

5. Mai 2015 @ 21:21 Uhr | Ihr Kommentar

Stadler Pankow
Stadler PankowDer Schienenfahrzeughersteller Stadler Pankow GmbH hat im Jahr 2014 96 Schienenfahrzeuge produziert, zugelassen und auf die Schiene gebracht. Damit ist neben dem Umsatz auch der Produktionsausstoss konstant geblieben. mehr lesen

Nächste Seite


Anzeigen

Partnerseiten: DREHSTROMLOKS.DE | EisenbahnLinks | Le Portail Ferroviaire Suisse | Modellbahn-Community | ModellbahnLinks | modellbahn-portal.de | Modelleisenbahn Club Biberist | Nostalgie RHEIN EXPRESS | +Photosrail.ch | RaiLEvent | SBB Historic | SRPC Rollmaterialverzeichnis Schweizer Bahnen | Tram-Bus-Bern | www.jubu-info.com | zermatt rail travel

Suchmaschinenmarketing, SEM, Suchmaschinenoptimierung, SEO, Webseiten, Joomla, E-Shop, Magento, osCommerce, xctmodified by scpfactory.ch