Start Schlagwörter Alpiq

Schlagwort: Alpiq

Bahnhof Zuerich Hardbruecke Fahrleitungen_Alpiq

Alpiq wird zur Nummer 1 in der Fahrleitungstechnik in Europa

Alpiq übernimmt Lundy Projects Ltd., ein spezialisiertes Unternehmen für Fahrleitungs- und Signalstrukturen im Eisenbahnbereich in Grossbritannien. Mit der Akquisition wird Alpiq die Nummer 1 in der Fahrleitungstechnik in Europa. Alpiq folgt konsequent ihrer Strategie, gezielt in die profitablen Wachstumsbereiche zu investieren und festigt ihre Positionierung als europäische Verkehrstechnik-Spezialistin.
Teviglio Brescia_Alpiq

Alpiq gewinnt Grossauftrag im Bauprojekt für neue Hochgeschwindigkeits-Bahnstrecke Mailand – Genua

Alpiq hat einen Auftrag im Umfang von 86,5 Millionen Euro für den Bau der Bahntechnik auf der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke Mailand - Genua erhalten. Mit diesem Projekt festigt Alpiq ihre strategische Positionierung als internationale Anbieterin von Verkehrstechniklösungen.
Stadler Giruno Simulator Verkehrshaus_Sandro Hartmeier_7 7 16

Sonderausstellung „NEAT – Tor zum Süden“ im Verkehrshaus verlängert

Rund 350‘000 Besucherinnen und Besucher haben die Sonderausstellung "NEAT – Tor zum Süden" erlebt. Wegen diesem Grosserfolg integriert das Verkehrshaus der Schweiz das Thema NEAT in die permanente Ausstellung, denn mit der Inbetriebnahme des Basistunnels am 11. Dezember 2016 ist und bleibt es von Interesse.
liaison-reseaux_CEVA_2016

Alpiq gewinnt Bahntechnik-Auftrag für neue Bahnstrecke CEVA in Genf

Alpiq stärkt mit dem Erhalt eines Bahntechnik-Auftrages in der Westschweiz ihre strategische Positionierung in der Verkehrstechnik. Am Bau der neuen Bahnverbindung, die von Genf (CH) über Eaux-Vives ins französische Annemasse führen wird, ist Alpiq als Bahntechnikspezialistin federführend beteiligt.
Erste Zuege GBT_Sandro Hartmeier_1 6 16

Gotthard-Basistunnel feierlich eröffnet

Mit der Besammlung der tausend ausgelosten Vertreterinnen und Vertreter aus der Bevölkerung für die ersten Fahrten durch den Gotthard-Basistunnel (GBT) hatten die Eröffnungsfeierlichkeiten für den längsten Eisenbahntunnel der Welt begonnen. Für das Fest mit einem halben Dutzend Staats- und Regierungschefs am 1. Juni 2016 waren über 2000 Personen von Armee, Polizei, Bund, SBB, Alptransit Gotthard (ATG) und privaten Firmen im Einsatz. Zudem hatten sich 300 Medienschaffende aus rund 20 Ländern akkreditiert, nebst den Nachbarländern auch aus den USA, Kanada, China, Japan, Kuwait und Chile.
Sonderausstellung NEAT – Tor zum Süden Verkehrshaus 2_Photopress, Dominik Baur_23 3 16

Neue Sonderausstellung „NEAT – Tor zum Süden“ im Verkehrshaus eröffnet

Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern präsentiert vom 24. März bis und mit 23. Oktober 2016 die Sonderausstellung "NEAT – Tor zum Süden", die am 23. März 2016 im Beisein von Bundesrätin Doris Leuthard feierlich eröffnet wurde. Im Fokus der Ausstellung steht der Gotthard-Basistunnel, der am 1. Juni eröffnet wird. Der längste Eisenbahntunnel der Welt, der NEAT-Geschichte sowie der Nord-Süd-Verkehr, der mit dem Jahrhundertbauwerk einen deutlichen Leistungsschub erhält, werden aus verschiedenen Blickwinkeln erlebbar gemacht. Für südliche Stimmung sorgt Ticino Turismo.
MBC-Zug Bahnhof Chigny Bahnsicherheits-Anlagen Mauerhofer Zuber_Alpiq InTec Management_15

Mehr Zug dank neuen Bahnsicherheits-Anlagen von MZ in Chigny

Mauerhofer & Zuber hat in Chigny bei Morges beim Ausbau des Bahnhofs mitgewirkt – die Gesellschaft der Alpiq Gruppe hat die Bahnsicherheits-Anlagen geplant, installiert und in Betrieb gesetzt. Dank dem Ausbau können die Züge der Regionalbahn MBC neu im Halbstundentakt verkehren.

X