Flirt: BLS und Stadler unterzeichneten Vertrag über Beschaffung 58 neuer Züge [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 26. Juli 2020 veröffentlicht.

Die BLS beschafft 58 Züge des Typs Flirt der neusten Generation. Damit ersetzt sie drei ältere Fahrzeugtypen und stellt den geplanten Ausbau des Regionalverkehrs um Bern sicher. Am 15. Januar 2018 haben Stadler-Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler und BLS-CEO Bernard Guillelmon den Werkliefervertrag unterzeichnet.

Stadler-Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler und BLS-CEO Bernard Guillelmon haben am 15. Januar 2018 den Werkliefervertrag für die Beschaffung von 58 Zügen des Typs Flirt der neusten Generation unterzeichnet. Der Bund, die Kantone und der BLS-Verwaltungsrat haben die für die Beschaffung notwendige Mittelzusage erteilt.

Peter Spuhler ist stolz, nach dem Doppelstocktriebzug MUTZ für die BLS den Flirt der neusten Generation herzustellen:

«Es freut uns besonders, dass wir mit dieser Beschaffung aus dem Thurgau heraus Schweizer Züge für die BLS liefern dürfen.»

Das neue Fahrzeug ist laut Spuhler besonders leicht, energieschonend und bietet den Reisenden höchsten Komfort und Sicherheit.

«Das Angebot von Stadler für die grösste Zugsbeschaffung in der Geschichte der BLS überzeugt uns. Wir freuen uns, die neuen Züge gemeinsam mit Stadler zu entwickeln und unsere Fahrgäste künftig noch komfortabler und zuverlässiger ans Ziel zu bringen»

, sagte BLS-CEO Bernard Guillelmon bei der Vertragsunterzeichnung.

BLS sichert sich Optionen für eine einheitliche Flotte

Mit den 58 neuen Zügen ersetzt die BLS einerseits drei ältere Fahrzeugtypen und vereinheitlicht ihre Flotte. Damit werden der Betrieb, die Einsatzplanung und die Instandhaltung der Züge stark vereinfacht. Andererseits kann sie den geplanten Ausbau des Regionalverkehrs im Kanton Bern sicherstellen. Der Kanton sieht unter anderem vor, im Kernperimeter der S-Bahn Bern den Viertelstundentakt einzuführen. 28 Züge werden auf verschiedenen Linien der S-Bahn Bern eingesetzt. Für den Regio Express-Verkehr bestellt die BLS 30 Züge mit 2+1 Bestuhlung in der 1. Klasse und Verpflegungszone, weil die Linie Bern-Neuenburg-La Chaux-de-Fonds künftig nicht mehr als Regionalverkehrs-, sondern als Fernverkehrslinie betrieben werden soll. Damit die BLS für künftige Entwicklungen gerüstet ist und die Einheitlichkeit der Flotte langfristig sicherstellen kann, sichert sich die BLS die Option, weitere Züge des gleichen Typs nachzubestellen.

Kunden reden bei der Ausgestaltung der neuen Züge mit

Ab Mitte 2018 wurde Stadler in ihrem Werk in Bussnang ein im Massstab 1:1 angefertigtes Modell – eine sogenannte Maquette – bereitgestellt. Anhand dieser Maquette konkretisierte die BLS und Stadler die Ausgestaltung der neuen Züge; etwa die Ausstattung der Einstiegsbereiche, die Art und Polsterung der Sitze oder die Grösse der Tische. Um die Bedürfnisse der Fahrgäste optimal zu berücksichtigen, bezog die BLS verschiedene Kundenvertreter wie Pro Bahn, ausgewählte Fahrgäste und Behindertenorganisationen eng mit in den Prozess ein. 2019 begann Stadler mit dem Bau des ersten Wagenkastens. Ab 2020 soll der erste Zug auf den Schienen getestet werden. Zwischen 2021 und 2025 nimmt die BLS die Züge schrittweise in Betrieb.

Die neuen Züge sind einstöckig und 105 Meter lang. Die Züge für den S-Bahn-Verkehr (28 Stück) und für den Regio Express-Verkehr (30 Stück) sind technisch identisch. Sowohl die S-Bahn- wie auch die Regio Express-Züge verfügen über niederflurige und grosszügige Einstiegsbereiche mit Stehplatzzonen, grosse Fenster, Ablageflächen, Steckdosen in der 1. und 2. Klasse und guten Handyempfang. Die Regio Express-Züge werden mit einer Verpflegungszone ausgestattet.

Die Flirt der BLS werden über drei verschiedene Drehgestelle verfügen: zwei Motordrehgestelle in den Endwagen, zwei angetriebene und drei nicht angetriebene Jakobsdrehgestelle bei den Wagenübergängen. Dank grösseren Raddurchmessern und Achslenklagern wird dadurch der Verschleiss reduziert und der Fahrkomfort erhöht.

Die Würfel sind gefallen: Über 2'000 Stimmen sind bei uns eingegangen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgemacht haben. Am 9. September erfahrt ihr, wie unser neuer Zug heissen wird. 💚

Gepostet von BLS am Samstag, 22. August 2020
1M1A3691 BLS Flirt RABe 528 102 bei Schwarzenburg
Testfahrt bei Schwarzenburg am 13. Juli 2020. / Quelle: Flickr, Markus Seeger
PRP 97445 Gümligen - Thun
Testfahrt mit RABe 528 102 im Juni 2020 bei Wichtrach im Aaretal. / Quelle: Flickr, Roger Gerber
1M1A0962 BLS Flirt RABe 528 102 auf Testfahrt bei Wichtrach im Aaretal
Testfahrt mit RABe 528 102 im Juni 2020 bei Wichtrach im Aaretal./ Quelle: Flickr, Markus Seeger

Heute Messfahrten des neuen BLS RABe 528 101zwischen Huttwil und Dürrenrothby p.bernet 23.06.2020

Gepostet von Peter Bernet am Dienstag, 23. Juni 2020
Testfahrten bei der Emmentalbahn im Juni 2020.
Stadlerrail (bls) RABe 528 102
Testfahrten bei der Emmentalbahn im Juni 2020. / Quelle: Flickr, Lukas Stettler

Was für ein Tag! Die Sonne strahlt mit «unserem Jüngsten» um die Wette, als dieser erstmals aus eigener Kraft für Tests…

Gepostet von BLS am Freitag, 29. Mai 2020

Grosser Moment: Der neue FLIRT schnuppert das erste Mal frische Luft. Heute Morgen wurde er von Bussnang nach Erlen für die Inbetriebsetzung überführt. 👃🚄

Gepostet von BLS am Mittwoch, 26. Februar 2020
View this post on Instagram

• "𝘽𝙇𝙎 𝙁𝙇𝙄𝙍𝙏 𝟒“ • Der erster neuer FLIRT 4 der @bls.ch kam erstmalig auf Fahrt: Der BLS RABe 528 101-9 wurde am Morgen des 26. Februars 2020 von Bussnang ins IBS-Zentrum Erlen überführt. • Mit der führenden Stadler Werklok Eea 936 131, konnte ich den allerersten FLIRT 4 am frühen Morgen am Bhf Bussnang, danach in Erlen, als einer der ersten Aufnahmen meiner neuen Kamera, festhalten. Dabei hatte ich extrem viel Glück, dass sich die Sonne gleich nach Sonnenaufgang, nur knapp 5 min im perfekten Zeitpunkt durchsetzen konnte. ∙ •𝙕𝙖𝙝𝙡𝙚𝙣 𝙪𝙣𝙙 𝙁𝙖𝙠𝙩𝙚𝙣∙ Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 160 km/h, haben die sechsteiligen FLIRT 4 mit einer Länge von 105 m, ein Gesamtgewicht von 189 t und verfügen dabei insgesamt 274 Sitzplätze und 188 Stehplätze. Geplant sei die Premiere eines FLIRT RE im Fahrgasteinsatz, im Frühjahr 2021. Die Lieferung des ersten FLIRT S-Bahn sollte allerdings erst Ende 2022 folgen. _______________________________________________________📍Ort: Erlen/Bussnang, 🇨🇭 ________________________ 📅Datum: 26. Februar 2020 _______________________ Wer diese Stelle aufsuchen möchte, kann sich gerne bei mir melden. Ich gebe den genauen Standort gerne weiter😁 _______________________ @bls.ch #FLIRT4 #FLIRT #StadlerFLIRT #stadler #stadlerrail #BLSFLIRT #BLSFLIRT4 #FLIRTRE #FLIRTSBahn #RABe528 #RABe528101 #BLS #sbahnbern #Eea936131 #überführung #überführungsfahrt #inbetriebsetzung #inbetriebsetzungszentrum #erlen #bussnang #thurgau #schweiz  #switzerland  #suisse #svizzera #🇨🇭 #trainspotting #railpictures #railways_of_switzerland #railways_of_our_world • ©trainspotter_zuerich

A post shared by Nicolas Kunz (@trainspotter_zuerich) on

Isch hie no frei? Neben den Tischchen werden insgesamt 16'008 Sitze in unsere neue FLIRT-Flotte eingebaut. Sieht aus, als möchte Fabian seinen nicht mehr hergeben. 😃

Gepostet von BLS am Donnerstag, 30. Januar 2020

Das sind Michael und Fabian von unserem FLIRT-Team … also ihr wisst schon … die Züge, nicht das Zwischenmenschliche. 😄…

Gepostet von BLS am Dienstag, 8. Oktober 2019

Unser FLIRT-Zug für den Regionalverkehr ist gewachsen, auch dank euren Kommentaren in letzter Zeit. Aber Achtung: Das…

Gepostet von BLS am Mittwoch, 24. Oktober 2018

Die BLS-Kundenfokusgruppe hat die FLIRT-Maquette genau unter die Lupe genommen und Sitze, Böden, Licht, Mehrzweckzonen…

Gepostet von BLS am Mittwoch, 18. Juli 2018

Liebe Grüsse aus der FLIRT-Maquette in Bussnang. Unsere RegioExpress-Züge werden ähnlich wie unser Kambly Zug über eine…

Gepostet von BLS am Donnerstag, 14. Juni 2018

Links

Text-QuelleBLS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel