Zürich HB – Wollishofen: Tram statt Zug wegen Bauarbeiten an Bederbrücke vom 9. bis 11. und 23. bis 25. Juli 2021

Die Bederbrücke beim Bahnhof Zürich Enge wird ersetzt. Aufgrund dieser Arbeiten ist an den Wochenenden vom 9. bis 11. Juli und vom 23. bis 25. Juli 2021 die Bahnstrecke Zürich HB – Zürich Wollishofen gesperrt. Züge fallen aus oder werden umgeleitet. Reisende auf Stadtgebiet benützen die Trams.

Im Rahmen der Erneuerung der Bederbrücke beim Bahnhof Zürich Enge werden während den Sommerferien die restlichen Teile der alten Brücke abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Die Bauteams arbeiten dafür während sechs Wochen durchgehend im Mehrschichtbetrieb.

Deshalb ist die Strecke Zürich HB – Zürich Wiedikon – Zürich Enge – Zürich Wollishofen an den Wochenenden vom 9. bis 11. Juli sowie vom 23. bis 25. Juli 2021 jeweils von Freitagabend, 22:10 Uhr, bis Sonntagabend, Betriebsschluss, für den Zugverkehr gesperrt. Die Züge fallen aus oder werden umgeleitet. Reisende innerhalb der Stadt Zürich benützen die regulären Tramverbindungen der VBZ.

Einschränkungen im Bahnverkehr

  • Die beiden Frühverbindungen aus der Zentralschweiz Richtung Zürich (RE ab Zug 4:26 Uhr und IR Luzern ab 4:55 Uhr) werden umgeleitet und halten nicht in Zürich Enge.
  • Die S2 (Zürich Flughafen – Ziegelbrücke/Unterterzen) fällt zwischen Zürich Flughafen und Zürich HB aus. Zwischen Zürich HB und Thalwil wird die S2 umgeleitet und hält daher nicht in Zürich Enge und Zürich Wiedikon.
  • Die S8 (Winterthur – Pfäffikon SZ) und die S24 (Thayngen/Weinfelden – Zug) fallen auf der Strecke Zürich HB – Zürich Wollishofen aus.
  • Die Nacht-S-Bahn SN8 (Lachen SZ – Pfäffikon ZH) wird umgeleitet und hält nicht in Zürich Wiedikon, Zürich Enge, Zürich Wollishofen, Kilchberg und Rüschlikon. Zwischen Zürich HB und Thalwil verkehren Bahnersatzbusse. Die Busse fahren in Zürich HB ca. 20 Minuten früher ab.

Tram statt S-Bahn für Reisende innerhalb der Stadt Zürich

  • Zürich HB – Zürich Wiedikon: Reisende benützen die Tramlinien 3 (Bahnhofplatz/HB – Kalkbreite/Bahnhof Wiedikon) und 14 (Bahnhofplatz/HB – Bahnhof Wiedikon).
  • Zürich HB – Zürich Enge/Zürich Wollishofen: Reisende benützen die Tramlinie 7 und die umgeleitete Linie 13 (Halt in Zürich, Bahnhofstrasse/HB).
  • Zürich Wiedikon – Zürich Enge/Zürich Wollishofen: Reisende benützen die Tramlinie 9 (Hst. Bahnhof Wiedikon) und die Tramlinie 2 (Hst. Kalkbreite/Bhf. Wiedikon) mit Umsteigen am Paradeplatz auf die Linie 7 oder 13.
  • Zürich Wollishofen: Der Bahnhof ist mit dem Zug nur von Thalwil aus erreichbar. Vom Stadtzentrum her sind die regulären Tram- und Busverbindungen der VBZ zu benützen: Tramlinie 7 und die umgeleitete Linie 13 (Halt in Zürich, Bahnhofstrasse/HB).
  • Bahnhof Enge/Bederstrasse – Albisgüetli: Der Trambetrieb ist eingestellt. Die Tramlinie 5 verkehrt nur bis zum Bahnhof Zürich Enge, die Tramlinie 13 wird nach Wollishofen umgeleitet. Zwischen Zürich Enge und der Haltestelle Albisgüetli verkehren Ersatzbusse.

Online-Fahrplan prüfen

Die SBB bittet die Kundinnen und Kunden, vor der Fahrt jeweils den Online-Fahrplan oder die App SBB Mobile zu prüfen und genügend Reisezeit einzuplanen. Alternative Reiserouten werden angezeigt. Zusätzlich werden Reisende mit Durchsagen in den Zügen und an den Bahnhöfen sowie über Anzeigemonitore und Plakate an Bahnhöfen und Haltestellen informiert. Bei Fragen hilft der Rail Service 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.) weiter.

Bahnhof Enge: Umleitungen für den Velo- und Fussverkehr an sieben Wochenenden

An den Wochenenden zwischen dem 9. Juli und 23. August 2021 ist die Bederbrücke für Strassen-, Fussgänger- und Veloverkehr gesperrt. Die Züge verkehren teilweise auf anderen Gleisen. Die Geschäfte im Bahnhof Enge bleiben wie gewohnt geöffnet.

Plaenli-Bederbruecke-Sperre_SBB CFF FFS_17 5 21
Die Überquerung der Gleise via Bederbrücke ist für sämtlichen Verkehr gesperrt. Fussgänger und Fahrradfahrerinnen werden über via Gutenbergstrasse/Kantonsschule oder via Grütlistrasse umgeleitet. Umleitungen sind signalisiert. / Quelle: SBB CFF FFS
Über das Bauprojekt
Die 1923 erbaute Bederbrücke in Zürich Enge hat das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und wird ersetzt, damit der Verkehr auch künftig sicher unter und über der Brücke rollen kann. Die bestehende Brücke wird durch eine komplett neue Brücke ersetzt und um rund sechs Meter verbreitert, damit stadtauswärts eine Velospur realisiert werden kann. Die gemeinsamen Bauarbeiten der Stadt Zürich und der SBB dauern bis voraussichtlich im Sommer 2022.

– Weitere Informationen zum Bauprojekt sind unter www.sbb.ch/bederbruecke zu finden
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.