Antonino Maesano neuer Geschäftsführer des KPZ Fahrbahn [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 6. September 2021 veröffentlicht.

Der Verwaltungsrat des KPZ Fahrbahn hat Antonino Maesano zum neuen Geschäftsführer gewählt. Er übernahm die Geschäftsführung am 1. April 2022.

Antonino Maesano hat einen Abschluss als Dipl. Bauingenieur FH und einen CAS in Betriebswirtschaft für Fach- und Führungskräfte. Er bringt mit seinem Engagement bei der Matterhorn Gotthard Bahn über elf Jahre reichhaltige Erfahrungen im Bahnbereich mit. Als Anlagenmanager Fahrbahn und Kunstbauten der Matterhorn Gotthard Bahn hat er diese Bereiche massgeblich geprägt. Als langjähriger Präsident der Fachgruppe Bautechnik und Umwelt des VöV konnte sich Antonino Maesano ein breites Netzwerk im Bahnbereich erwerben.

«Wir sind stolz, unser Expertenteam mit einer neuen Geschäftsführung zu stärken und freuen uns, Ihnen auch weiterhin als Partner, Spezialisten und Innovatoren bei Fahrbahnfragen zur Seite zu stehen.»

Kurt E. Wagner, Verwaltungspräsident KPZ Fahrbahn

Antonino Maesano tratt seine neue Funktion am 1. April 2022 an.

Ein grosses Dankeschön spricht der Verwaltungsrat Peter Güldenapfel aus. Er hat das KPZ Fahrbahn während zehn Monaten interimistisch erfolgreich geleitet. Als Fachexperte wird Peter Güldenapfel wieder verstärkt den Kunden für die Beantwortung von technischen Fragestellungen zur Verfügung stehen.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleKPZ Fahrbahn
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel