RhB Ge 4/4 III 644 «Savognin» nach Refit in IIm/G von LGB

Die Auslieferung des neue LGB-Modells der eleganten RhB Ge 4/4 III-Elektrolokomotive hat begonnen.

Die rote Ge 4/4 III 644 mit der auffälligen Eigenwerbung für die Rhätische Bahn ist ein echter Blickfang auf jeder Gartenbahn.

Lokomotive
RhB Ge 4/4 III 644 «Savognin» nach Refit, mit grossem RhB-Logo
– Artikel-Nummer(n): 21430
– Epoche: VI
– Mit Druckluftpfeife statt mit Signalhorn – wie beim umgebauten Original
– Lokomotive im aktuellen Betriebszustand
– Aufwändige Bedruckung
– Digital-Decoder mfx
– Umfangreiche Geräuschfunktionen
– Dreilicht-Spitzensignal und zwei rote Schlusslichter, leider wurden die nach dem Refit neu eingebauten Lampen nicht ins Modell umgesetzt

Ab 1993 wurden die Ge 4/4 III bei der RhB nach und nach in Betrieb genommen. Die erste Serie 641 – 649 erhielt ab 1999 nochmals Zuwachs um drei weitere Maschinen mit der Betriebsnummer 650 – 652. Das Vorbild des LGB-Modells wurde am 14. April 1994 dem Betrieb übergeben.


Finden bei

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleMärklin
Mit Inhalten vonSandro Hartmeier
  • Schlagwörter
  • LGB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel