MGB: Sperrungen im Mattertal und auf dem Abschnitt Brig – Fiesch vom 25. Oktober bis 14. November 2021

Die Streckenabschnitte zwischen Visp und Täsch sowie zwischen Brig und Fiesch müssen vom 25. Oktober bis zum 14. November 2021 aufgrund von umfangreichen Bautätigkeiten für den Bahnverkehr gesperrt werden. Es verkehren Ersatzbusse gemäss Fahrplan. Reisende sollten dennoch zusätzliche Zeit einplanen.

Die Sperrungen wurden bewusst in den verkehrsärmeren Herbst gelegt. Die Totalsperrungen erlauben es, die erforderlichen Arbeiten effizienter und mit besserer Qualität auszuführen. Zudem lassen sich so die Lärmemissionen zeitlich beschränken, da die Nachtarbeiten minimiert werden können. Die grössten Projekte sind Instandsetzungsarbeiten an der Kantonsstrassenunterführung in Visp, die Stützmauersanierung im Kipferwald, die Fahrbahnerneuerung zwischen St. Niklaus und Mattsand sowie die Bahnhofsumbauten in Lax und Grengiols.

Erneuerung Stuetzmauer Kipferwald_MGB_29 7 21
Arbeiten zur Erneuerung der Stützmauer Kipferwald im Juli 2021. / Quelle: MGB

Streckensperrungen Visp – Täsch und Brig – Fiesch

Die Bahnstrecken bleiben vom Montag, 25. Oktober Betriebsbeginn bis einschliesslich Sonntag, 14. November Betriebsschluss gesperrt. Es verkehren Ersatzbusse gemäss Fahrplan.

Hinweise und Tipps für Anwohner und Reisende

Die MGBahn entschuldigt sich bei den Reisenden für die Unannehmlichkeiten und allfällige Verspätungen ebenso wie bei den Anwohnern der betroffenen Gemeinden für anfallende Lärmemissionen. Lärmintensive Tätigkeiten werden soweit möglich tagsüber durchgeführt. 

Die im Bahnersatz verkehrenden Busse sind gemäss Fahrplan eingeteilt. An den betroffenen Haltestellen informieren Aushänge über die Unterbrüche, den Ersatztransport und die Abfahrtsorte der Busse. Aufgrund der unvorhersehbaren Strassenverkehrslage lassen sich die Einhaltung des Fahrplans sowie die Anschlüsse nicht durchgehend gewährleisten. Allen Reisenden – insbesondere den Rückreisenden aus Zermatt – wird daher empfohlen, einen ausreichenden Zeitpuffer einzuplanen und auf eine frühere Verbindung auszuweichen. Um das hohe Passagieraufkommen auf dem Abschnitt zwischen Visp und Zermatt bedienen zu können, kommen für einzelne Züge bis zu sechs Ersatzbusse zum Einsatz.


Links

Text-QuelleMGB
  • Schlagwörter
  • MGB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.