Voranschlag 2022: Finanzkommission will mehr Mittel für Bahninfrastruktur

Nach eingehender Prüfung des Bundesratsentwurfs für den Voranschlag 2022 beantragt die Finanzkommission des Nationalrates (FK-N) Mehrausgaben von 233 Millionen für den Bahninfrastrukturfonds.

Um die mittel- und langfristige Finanzierung des Bahninfrastrukturfonds (BIF) sicherzustellen, beantragt die Kommission mit 14 zu 9 Stimmen bei 2 Enthaltungen, die entsprechenden Mittel für das Jahr 2022 um 233 Millionen Franken zu erhöhen.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleFK-N
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel