VSLF
64. Generalversammlung in Mendrisio

An der 64. Generalversammlung des VSLF konnten bei guter Stimmung, am 19. März 2022 in Mendrisio, rund 45 Gäste und über 110 Lokführer/innen mit über 30 Partner/innen begrüsst werden. Weitere Informationen, Fotos und Reden finden Sie auf der VSLF-Webseite.

Kantone
Gratis ÖV gegen die Verfassung?

Die Kantone sind sich uneinig, ob kostenlos angebotener öffentlicher Verkehr gegen die Verfassung verstossen würde. Anders als in Bern, Zürich und Freiburg kann in der Waadt bald darüber abgestimmt werden.

Kanton und Stadt Zürich
Webseiten zu Plangenehmigungsverfahren

Der Kanton Zürich hat eine Webseite über aktuell im Kanton laufende Plangenehmigungsverfahren nach Eisenbahngesetz aufgeschaltet. Die Stadt Zürich betreffende Projekte sind auch auf der Webseite der Stadt zu finden. Aktuell sind beispielsweise die Planauflagen für die «Verlegung der Haltestelle Friesenberg» oder der Ersatz von vier Weichen am Bahnhof Stadelhofen.

Stadler
Rekurs gegen Auftragsvergabe in der Ukraine

Stadler Rail hat bei der ukrainischen Wettbewerbsbehörde Beschwerde gegen die Vergabe von zwei Tram-Aufträgen eingereicht. Dabei geht es um einen Auftragswert von bis 39 Millionen Franken für Strassenbahnen in den Städten Dnipro und Kriwoi Rog. Stadler sei wegen mangelnden Informationen zu den Fahrzeugen ausgeschieden, wie lokale Medien berichtetet. Weiter im rennen seien hingegen Tatra-Jug (Ukraine) und UKVZ (Russland).

RhB
Planauflage für Steinschlagschutz Campascio

Die Rhätische Bahn (RhB) möchte bei Campascio (Gemeinde Brusio, km 55.310-56.120) das Trassee um bis zu 13 Meter talwärts verschieben. Die Bahnlinie soll zukünftig auf einem zu erstellenden und bis zu 7 Meter hohem Steinschlagschutzdamm verlaufen.

RhB
Noch einige Knackpunkte für Projekt «Landwasserwelt»

Damit das Projekt «Landwasserwelt» im 2023/2024 eröffnet werden kann, sind insbesondere bei der Finanzierung noch einige Hürden meistern, wie die Südostschweiz meldet. Die vier Standortgemeinden stehen hinter dem Projekt.

Infra Suisse
Infra-Tagung 2022

Die Infra-Tagung 2022 fand am 20. Januar 2022 im KKL Luzern statt. Verschiedene Exponenten referiertem zum Thema «Wie viel Innovation ist in der Branche überhaupt erwünscht?». Die Infra-Tagung ist das wichtigste Branchentreffen des Schweizer Infrastrukturbaus.

Alliance Swisspass
Kein SwissID-Login mehr auf www.swisspass.ch

Die Alliance Swisspass stellt per Ende März 2022 die Loginmöglichkeit mit der SwissID auf der Webseite www.swisspass.ch ein. Das brancheneigene Swisspass-Login bleibt bestehen und wurde mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung erweitert. Begründet wird der Schritt mit wirtschaftlichen Gründen. Die betroffenen Benutzer wurden Ende Januar durch die Alliance Swisspass persönlich informiert.

IG Tüüfner Engpass
Bundesgericht geht auf Beschwerde nicht ein

Das Bundesgericht tritt nicht auf die Beschwerde der IG Tüüfner Engpass zur ersten von der IG eingereichte Initiative ein. Die Initiative forderte vor knapp 2 Jahren eine Abstimmung zur Doppelspur in Teufen, wurde jedoch bei der materiellen Prüfung für ungültig erklärt.

SOB / SBB
Gemeinde wehrt sich gegen niveaufreie Kreuzung beim Bahnhof Pfäffikon SZ

Die Gemeinde Freienbach lehnt das Projekt der niveaufreien Querung zwischen SOB- und SBB-Linie beim Bahnhof Pfäffikon SZ in der jetzigen Form ab. Die Best-Variante sieht eine Überwerfung vor, diese ist aber für die Gemeinde unter keinen Umständen vorstellbar. Die Gemeinde fordert, wie schon bisher, eine Unterquerung.

Durchgangsbahnhof Luzern
Sondierbohrungen im Bahnhof Luzern

Für das Projekt des Durchgangbahnhofes Luzern wurden Anfang Januar 2022 im Bahnhof Luzern Sondierbohrungen durchgeführt. Diese seismologischen Untersuchungen sollen Aufschluss über die geologische Beschaffenheit des Untergrunds geben.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Sandro Hartmeier
Chefredaktor & Inhaber von Bahnonline.ch.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel