SBB Aarebrücke Solothurn: Siegerprojekt für die neue Brücke gewählt

Die Aarebrücke an der Linie Solothurn – Biel muss aus Altersgründen ersetzt werden. Im Auftrag des Bundes erarbeitet die SBB ein Projekt für die Sanierung. Damit wird sichergestellt, dass die Züge weiterhin sicher und pünktlich verkehren.

Um dem Ortsbild von nationaler Bedeutung (ISOS) und dem städtebaulichen und denkmalpflegerischen Kontext Beachtung zu schenken, entschied die SBB zusammen mit der Stadt Solothurn, einen Projektwettbewerb durchzuführen. Unter den anonym eingereichten Beiträgen hat sich die Jury für den Beitrag «Reprise» des Planerteams IG dsp/SPP entschieden. Das Siegerprojekt überzeugt mit einer ruhigen Gesamterscheinung, welche sich ins historische Stadtbild einfügt.

Die acht Projekte, die am Wettbewerb teilgenommen haben, sind vom 11. bis 18. April 2022 im Rötisaal der Jugendherberge Solothurn, Landhausquai 23, 4500 Solothurn, ausgestellt. Öffnungszeiten: jeweils von 8:00 bis 19:00 Uhr.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleSBB CFF FFS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

1 Kommentar

  1. Endlich! Die bestehende Brücke ist eine unangenehm störendere Lärmquelle, die unbedingt beseitigt werden muss. Der gewählte Entwurf fügt sich zurückhaltend in das empfindliche Stadtbild ein.

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

Ähnliche Artikel