SBB: Bauarbeiten im Bahnhof Bern führen vom 2. bis 6. Februar 2022 zu Zugausfällen und Gleisänderungen

Im Bahnhof Bern sind vom 2. bis 6. Februar 2022 mehrere Gleise für den Zugverkehr gesperrt. Reisende von, nach und via Bern müssen deshalb mit Zugausfällen, verlängerten Reisezeiten und Gleisänderungen rechnen. Die SBB bittet Reisende, den Online-Fahrplan vor jeder Fahrt zu prüfen.

Die SBB baut im Bahnhof Bern von Mittwoch, 2. Februar bis Sonntag, 6. Februar 2022 sieben Weichen ein. Dazu müssen die Gleise 10, 11 und 12 für den Zugverkehr gesperrt werden. Zusätzlich ist das Gleis 9 für die Bauarbeiten der neuen Unterführung gesperrt.

Gleissperren führen zu Zugausfällen und Gleisänderungen

Aufgrund der Gleissperren können weniger Züge über den Bahnhof Bern verkehren, es kommt zu Zugausfällen und Gleisänderungen. Die Auswirkungen auf die Reisenden unterscheiden sich je nach Wochentag und Uhrzeit.

Einschränkungen im Zugverkehr:

  • Der IR 16 Bern – Olten – Zürich HB fällt – mit Ausnahmen während der Hauptverkehrszeiten – zwischen Bern und Olten respektive Zürich HB und umgekehrt aus.
  • Einige Züge der Linien EC Basel SBB – Domodossola – Milano Centrale und IC6/61 Basel SBB – Bern – Brig/Interlaken Ost verkehren ohne Halt in Bern.
  • Die Zusatzzüge während der Hauptverkehrszeit (HVZ) fallen teilweise aus (HVZ-IC Zürich – Bern, HVZ-Zusatz S1 und S2).
  • Die S6 Bern – Schwarzenburg fällt teilweise zwischen Bern und Köniz in beiden Richtungen aus. Es verkehren Bahnersatzbusse.
  • Die S51 Bern – Brünnen Westside fällt teilweise aus. Reisende benutzen den IR66 Bern – La Chaux-de-Fonds, der bei einem Ausfall der S51 zusätzlich in Bern Stöckacker, Bern Bümpliz Nord und Bern Brünnen Westside hält und um xx:48 Uhr statt xx:53 Uhr in Bern abfährt.
  • Der IR65 Bern – Biel/Bienne verkehrt teilweise mit geänderten Fahrzeiten.
  • Die S3 Belp – Bern – Biel/Bienne fällt teilweise zwischen Bern und Zollikofen aus und verkehrt stattdessen zwischen Ostermundigen und Biel/Bienne.
  • Im Bahnhof Bern gibt es zahlreiche Gleisänderungen.

Vor Reiseantritt Online-Fahrplan prüfen

Die SBB bittet die Kundinnen und Kunden, vor jeder Reise den Online-Fahrplan unter www.sbb.ch oder in der SBB Mobile App zu konsultieren und genügend Reisezeit einzurechnen. Der Online-Fahrplan ist angepasst und schlägt jeweils die besten Verbindungen vor. Zusätzlich informiert die SBB ihre Kundinnen und Kunden mit Durchsagen im Zug sowie an den Monitoren im Bahnhof über die Fahrplananpassungen. Bei Fragen hilft auch das SBB Contact Center 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.) weiter.

Weitere Gleissperrungen bis Ende 2022

Im Jahr 2022 wird die SBB im Bahnhof Bern abwechslungsweise einzelne Gleise und Perrons für Bauarbeiten zur neuen Personenunterführung sperren. Aufgrund der Gleissperrungen wird es bis Ende 2022 zu diversen Änderungen der Abfahrtsgleise kommen. Die SBB bittet die Kundinnen und Kunden, vor jeder Reise den Online-Fahrplan oder die SBB Mobile App zu prüfen und genügend Reisezeit einzuplanen.


Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel