Der Bahnhof Luzern wird zur Markthalle

Im Herbst 2022 eröffnet im Bahnhof Luzern die «Markthalle». Auf rund 300 m² Verkaufsfläche bieten die Betreiber ein Vollsortiment an frischen und saisonalen Lebensmitteln lokaler Herkunft.

Die SBB will an ihren Bahnhöfen neben etablierten Grössen verstärkt lokale und regionale Konzepte verankern. Im Bahnhof Luzern konnten mit «LaBestia» und «PazO Bowl» kürzlich bereits zwei regionale Angebote ihre Türen öffnen. Im April kommt «Kaffeekranz» mit dem ersten permanenten Standort hinzu. Auf der rund 300 m² grossen Fläche, wo bis Ende Januar 2022 das traditionsreiche Luzerner Modehaus Kofler präsent war, entsteht bis Herbst 2022 die Markthalle Luzern. Die Markhalle wird ein Vollsortiment im Lebensmittelbereich führen: Von saisonalen Früchten und Gemüse, über Fisch, Fleisch und Käse an der bedienten Frischetheke, bis hin zu Spezialitäten wie Bio- und Naturweinen. Der Fokus liegt auf lokalen, saisonalen und nachhaltigen Produkten sowie den regionalen Produzenten, die hinter den Produkten stehen. Dazu kommt eine ausgebaute Kundenberatung, wie sie an einem Wochenmarkt stattfindet. Waren, die keine Käufer finden, werden im Sinne der Foodwaste-Vermeidung unmittelbar in der hauseigenen Produktion zu Menüs und Eigenprodukten weiterverarbeitet.

Initiatoren der Markhalle sind die beiden Luzerner Unternehmer Tim Holleman und Oliver Hess. Tim Holleman hat mit seinem «Plop-up»-Store an der Grabenstrasse bereits im Rahmen eines Pop-up-Konzepts auf den Verkauf von regionalen Lebensmitteln gesetzt. Oliver Hess gründete unter anderem ein Outdoor-Fachgeschäft, war Herdenschutzbeauftragter des Bundes und hat ein System für artgerechte Tierhaltung entwickelt.

Von Februar bis Mai 2022 ist die Apotheke Benu (Pharmacies Benu SA) als Zwischennutzung auf der zukünftigen Markthalle-Verkaufsfläche präsent. Im Anschluss starten die Umbauarbeiten. Die Eröffnung der Markthalle im Bahnhof Luzern ist auf den Herbst 2022 geplant.

Die Betreiber möchten mit der Markthalle die Vielfalt der regionalen Erzeugnisse abbilden und laden deshalb zentralschweizer Produzenten ein, sich auf www.markthalle-luzern.ch zu melden.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleSBB CFF FFS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben:

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel