Neuer Standort für das SBB Reisezentrum im Bahnhof Brig

Die SBB eröffnet am Donnerstag, 24. September 2020, das erneuerte Reisezentrum im Bahnhof Brig. Am neuen Standort im Westflügel können sich die Kundinnen und Kunden an vier Schaltern beraten lassen.

Bisher befand sich das SBB Reisezentrum in der Eingangshalle des Bahnhofgebäudes. Nach rund sechs-monatigen Umbauarbeiten wird der neue Standort eröffnet. Dieser liegt neben dem Restaurant «Stadtbistro» im Westflügel, ist heller und bietet mit denkmalpflegerisch bedeutenden Säulen und Rundbögen eine besondere Atmosphäre.

Der Leiter des Reisezentrums Markus Lehner und sein Team freuen sich, ihre Kundinnen und Kunden in erneuerter Umgebung begrüssen zu dürfen. Zum Sortiment gehören nationale und internationale Bahnfahrten, Abonnemente, Gruppenreisen, Geldwechsel und Gepäckaufgabe.

Nebst dem Reisezentrum wurden auch die Schliessfächer rundum erneuert. Sie befinden sich nun unmittelbar rechts und links beim Eingang in die Bahnhofshalle und bieten neu fünf statt drei Fachgrössen. Die Fächer lassen sich bequem mit einem QR-Code ohne Schlüssel öffnen. Für kontaktlose Warenübergaben lässt sich der QR-Code fotografieren und teilen. An zentralen Zahlsäulen kann in bar, mit Karte oder TWINT bezahlt werden.

In der grossen Eingangshalle des Bahnhofs wird noch gebaut. Bis voraussichtlich im Dezember entstehen dort neue Geschäfte, unter anderem eine Apotheke.


Links

Text-QuelleSBB CFF FFS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel