Piko H0: SBB Ae 6/6 in Prototypenausführung

Piko/Arwico H0-Neuheit 2021: Die legendäre Gotthardlokomotive Ae 6/6 der SBB wurde als nächste Top-Neuheit für den Schweizer Markt angekündigt. Zuerst soll die Maschine in der Prototypenausführung erscheinen.

Als erste Lok wird die Prototypen-Ae 6/6 mit dem Wappen «Ticino» und grünem Anstrich produziert. Gemäss Arwico verfügt das Modell über nachfolgende Eigenschaften:

  • schwerer Metalldruckgussrahmen mit fein detailliertem Gehäuse
  • feinste Lackierung und Bedruckung, erhabene Lokbeschriftung
  • filigrane Metall-Pantographen
  • fünfpoliger, kugelgelagerter Motor mit zwei Schwungmassen
  • LED-Lichtwechsel fahrtrichtungsabhängig weiss/rot, wie die Führerstandsinnenbeleuchtung mit einem PluX22-Decoder digital schaltbar
  • detailverliebte Maschinenraumnachbildung, mit schaltbarer Maschinenraumbeleuchtung, sowie Führerpultbeleuchtung
  • Digitalschnittstelle PluX22 nach NEM 658, für Nachrüstung mit Sound und grösstmöglichem Lautsprecher vorbereitet
  • Bremsschläuche zum Nachrüsten
SBB Ae 6/6
SBB Ae 6/6 Prototyp 11401 «Ticino», grün, DC-Ausführung
– Artikel-Nummer(n): 97200
– Epoche: Ep. IV
SBB Ae 6/6 Prototyp 11401 «Ticino», grün DC-Sound-Ausführung
– Artikel-Nummer(n): 97202
– Epoche: Ep. IV
SBB Ae 6/6 Prototyp 11401 «Ticino», grün AC-Sound-Ausführung
– Artikel-Nummer(n): 97203
– Epoche: Ep. IV

Links

Mit Inhalten vonArwico
Sandro Hartmeier
Chefredaktor & Inhaber von Bahnonline.ch.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel