Marti Tunnel saniert SBB-Bahntunnels im Kanton Neuenburg

Die neuen Zugskompositionen, gebaut von Marti für Marti (Marti AG Basel / Marti Technik AG), sind nun in der Sanierung der SBB Tunnel Mont Sagne (1354m), Tunnel Mont Sagne (3259m) und Tunnel Combe convers (254m) zwischen Neuenburg und La Chaux-de-Fonds im Einsatz.

​Die extra fürs Projekt hergestellten Spezial-Installationen garantieren vom ersten Tag an hohe Produktionsleistungen und eine maximale Sicherheit für die Mitarbeiter.

Bauphase 1​

In der ersten Arbeitsphase bis Ende Februar 2021 wird ausschliesslich während fünf Nächten pro Woche in der Betriebspause der Züge gearbeitet. Die Arbeiten erfolgen ab zwei Bauzügen.

Die Hauptarbeiten sind systematische Schneidarbeiten und mechanische Abträge zur Eliminierung von Unterprofilstellen, sowie Ankerarbeiten zur Sicherung des gemauerten Gewölbes vor dem etappenweisen Abtrag und Ersatz.

Bauphase 2

Ab März 2021, während der Vollsperrung der gesamten Bahnstrecke, wird das bestehende Gewölbe mit Spritzbeton ersetzt, portalnah mittels Rohrschirm aufgeweitet und einige zusätzlichen Nischen ausgebrochen. Die Arbeiten dauern bis Ende 2021.


Links

Text-QuelleMarti Tunnel
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel