BLS: Bauarbeiten zwischen Spiez und Interlaken [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 17. Oktober 2020 veröffentlicht.

Die BLS ersetzt zwischen dem 23. und 25. Oktober 2020 Weichen in der Nähe der Bahnhöfe Spiez und Interlaken Ost. Dazu muss sie den Zugverkehr zwischen Spiez und Interlaken Ost während des gesamten Wochenendes unterbrechen. Für die Reisenden verkehren Ersatzbusse.

Zwischen Freitagabend, 23. Oktober 2020 und Sonntagabend, 25. Oktober 2020, bleibt die Strecke zwischen Spiez und Interlaken Ost für sämtlichen Zugverkehr gesperrt. Zwischen Spiez, Interlaken West und Interlaken Ost verkehren Bahnersatzbusse nach einem Spezialfahrplan. Die SBB und BLS bitten ihre Kunden, mehr Zeit einzuplanen und vor der Reise den Online-Fahrplan zu prüfen. Informationen zu den Halteorten der Bahnersatzbusse sind auf bls.ch/verkehr aufgeschaltet. 

Wichtige Erneuerungsarbeiten

Grund für den Unterbruch sind umfangreiche Bauarbeiten zwischen Spiez und Faulensee. Die BLS ersetzt auf dieser Strecke zwei Weichen und erneuert auf rund 250 Metern die Gleise inklusive Erdschicht unterhalb des Gleisbettes. Damit stellt sie sicher, dass sich die Gleise nicht absenken und die Stelle sicher befahrbar bleibt. Zusätzlich ersetzt die BLS im Bahnhof Interlaken Ost eine Weiche und saniert eine weitere Weiche im Bahnhof Interlaken West.

Spiez – Interlaken Ost ist einer der am meist beanspruchten Strecken auf dem Schienennetz der BLS. Für die Erneuerungsarbeiten investiert sie rund 2 Millionen Franken. 

Text-QuelleBLS
  • Schlagwörter
  • BLS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.