AVA: Fehlendes Rückleiterseil zwischen Distelberg – Muhen und Schöftland – Hirschthal installiert

Im Streckennetz der Aargau Verkehr AG (AVA) fehlte das Rückleiterseil in den Bereichen Distelberg – Muhen und Schöftland – Hirschthal noch. Innert dreier Wochen wurde es auf einer Länge von über 5 km eingebaut.

Die Aargau Verkehr AG (AVA) übernahm die Arbeiten zwischen Schöftland und Hirschthal. Die Aufhängungen und der Seilzug zwischen den Haltestellen Distelberg und Muhen wurden durch die Furrer+Frey AG erstellt.

Text-QuelleFurrer+Frey
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel