Tramlink – ein Tram der modernsten Generation für Bern [aktualisiert]

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 16. Oktober 2023 veröffentlicht.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Ab dem 1. November 2023 setzt Bernmobil die ersten von 27 Tramlinks im Linienbetrieb ein. Die neuen Fahrzeuge von Stadler Rail ersetzen die Trams des Typs Vevey Be 4/8 und die Fahrzeuge des Regionalverkehrs Bern-Solothurn (RBS) auf der Linie 6.

Bernmobil Tramlink Zweirichtungswagen 913 2_Sandro Hartmeier_16 10 23 (1)
Bernmobil Tramlink (Zweirichtungswagen 913) von Stadler am 16. Oktober 2023 für eine Medienfahrt in der Schwanengasse in Bern. / Quelle: Sandro Hartmeier

Mit der Einführung der 20 Zweirichtungs- und 7 Einrichtungsfahrzeuge von Stadler Rail setzt Bernmobil einen weiteren Meilenstein, um den Anforderungen der steigenden Mobilität in Stadt und Region Bern gerecht zu werden. Die Fahrzeuge werden einerseits bis 2025 die 12 Vevey- und die 9 RBS-Trams auf der Linie 6 ersetzen, die das Ende ihrer Lebensdauer erreichen. Andererseits decken die Tramlinks auch den Fahrzeugbedarf für die Verlängerung der Linie 9 nach Kleinwabern ab.

Die Inverkehrsetzung der 27 neuen Fahrzeuge unterstützt die Mobilitätsstrategie des Kantons und trägt dazu bei, das Verkehrsaufkommen auf den öffentlichen Verkehr zu verlagern. Dank seiner grossen Transportkapazität und seiner Umweltfreundlichkeit ist der Tramlink ein besonders stadtverträgliches Verkehrsmittel.

Fahrplanmässiger Betrieb

Bis Ende dieses Jahres sollen bereits acht Tramlink in den fahrplanmässigen Betrieb übergehen und damit die ersten Fahrzeuge des Typs Vevey 4/8 sukzessive ersetzen. Sie werden vorerst hauptsächlich auf der Linie 7 fahren. Der Einsatz der Zweirichtungsfahrzeuge auf der Linie 6 – und die damit verbundene Ausmusterung der Be 4/10 – erfolgt ab Mitte 2024.

Tramlink – modern und umweltbewusst durch Bern

Bernmobil Tramlink Zweirichtungswagen 913 3_Sandro Hartmeier_16 10 23
Blick in den Bernmobil Tramlink (Zweirichtungswagen 913) von Stadler. / Quelle: Sandro Hartmeier

Der Tramlink ist 42.5 Meter lang und verfügt über 56 Sitzplätze in den Zweirichtungs- bzw. 71 Sitzplätze in den Einrichtungsfahrzeugen. Der gesamte Innenraum ist komplett niederflurig für einen optimalen Fahrgastfluss sowie stehplatzoptimiert. Grosszügige Multifunktionszonen sorgen für viel Platz sowohl für Personen im Rollstuhl sowie für Kinderwagen und Gepäck. Jede Türe, 7 bei Einrichtungs- und je 6 pro Seite bei den Zweirichtungstrams, weist für einen barrierefreien Ein- und Ausstieg einen Schiebetritt zur Spaltüberbrückung an den Haltestellen auf.

Der Tramlink gehört zu den energieeffizientesten und sichersten Strassenbahnen, die zurzeit produziert werden. Er verfügt dank der innovativen Fahrwerke mit durchgehenden Achsen über eine hohe Laufruhe und sorgt für noch mehr Fahrkomfort. Nebst geringem Energieverbrauch und einer umweltfreundlichen Klimaanlage ist das Fahrzeug zudem mit einem Bremsassistenzsystem zur Kollisionsvermeidung ausgerüstet.

«Mit mehr als 300 verkauften Tramlinks in 15 Städten setzen unsere Trams Massstäbe in Bezug auf Leistung, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Zugänglichkeit, Komfort und modernste Technologie.»

, hob Christian König, stellvertretender Leiter Marketing & Verkauf Stadler an der Medienfahrt den Erfolg des Modells Tramlink hervor.

Ausbildung auf dem Fahrsimulator

Mit der Inbetriebnahme eines Fahrsimulators der Firma Lander Simulation & Training Solutions hat die Tram-Ausbildung bei Bernmobil ein neues Level erreicht. Der Fahrsimulator verfügt über ein Bedienpult des Tramlinks und bietet Tramfahrerinnen und -fahrern auf dem digital visualisierten Streckennetz von Bernmobil die Möglichkeit, auch nicht alltägliche Situationen 1:1 zu trainieren.

Tag der offenen Tür
Am Samstag, 28 Oktober 2023 lädt Bernmobil im erweiterten Tramdepot Bolligenstrasse zum Tag der offenen Tür ein. Ein brandneuer Tramlink und ein historischer Tramzug von Bernmobil historique wer-den zwischen Wankdorf Bahnhof – Guisanplatz Expo und dem Tramdepot als Shuttle unterwegs sein. Zudem weihen Bernmobil und Stadler Rail den neuen Tramlink offiziell ein, bevor er in den Fahrgastbetrieb geht. Das Detailprogramm finden Sie unter www.bernmobil.ch/event.

Links


Neue Beiträge per E-Mail

Ich möchte benachrichtigt werden, wenn neue Beiträge verfügbar sind.

Text-QuelleBernmobil
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

1 Kommentar

KOMMENTAR SCHREIBEN

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel