SBB prüft Elektrifizierung der Cargo Diesel-Rangierlok Am 843

SBB Cargo besitzt 45 leistungsstarke Fahrzeuge vom Typ Am 843. Sie werden im Rangier- und Zustelldienst eingesetzt. Bis Ende 2020 wird im Projekt «Upgrade Am 843» die Machbarkeit einer Elektrifizierung untersucht.

Die Lokomotive soll einerseits mit einem Pantografen für die Fahrt auf elektrifizierten Strecken und mit einer Batterie für nicht elektrifizierte Strecken ausgerüstet werden.

Nach erfolgreicher Bestätigung der Machbarkeit wird 2021 in einem Pilotumbau ein Prototyp erstellt. In anschliessenden Betriebstests wird die Lokomotive erprobt und die Erreichung der geforderten Leistungsmerkmale überprüft. Im Laufe des Jahres 2022 ist der Start für den Serienumbau weiterer Loks geplant.

Mit der Elektrifizierung dieses Fahrzeugs kann SBB Cargo einen grossen Teil zur klimaneutralen SBB beitragen, verbrauchen diese Fahrzeuge im Jahr doch rund knapp 4 Mio. Liter Diesel. Nach einem Umbau der Flotte können somit fast 10’000 Tonnen CO2-Emissionen reduziert werden. Damit sparen wir die Emissionen von über 2000 Weltumrundungen mit dem Auto.

Für eine Machbarkeitsstudie befindet sich seit Mai 2020 eine Am 843 im Herstellerwerk von Vossloh Locomotives in Kiel (DE).


Links

Text-QuelleSBB CFF FFS
Mit Inhalten vonSandro Hartmeier
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel