Norske Tog und Stadler testen ersten bimodalen FLIRT in Norwegen

Zusammen mit Norske Tog testen die Experten von Stadler zurzeit den ersten von 14 bimodalen FLIRT in Norwegen.

Diese kommen ab 2021 auf der Trønderbanen-Strecke und auf dem Abschnitt Trondheim – Røros zum Einsatz.

Sie ersetzen dort über dreissigjährige Dieselzüge. Dank dem bimodalen Antrieb können die Züge elektrisch, mit Diesel oder mit Batterie betrieben werden. Dadurch ist ein deutlich klimafreundlicherer Zugbetrieb auf elektrifizierten und nicht-elektrifizierten Strecken möglich. Zudem finden in den neuen FLIRT beinahe doppelt so viele Fahrgäste als in den alten Zügen Platz.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleStadler
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel