SBB: Bus statt Zug wegen Bauarbeiten im Laufental

Die SBB bereitet die Strecke zwischen Duggingen und Grellingen für den Doppelspurausbau vor. Für diverse Baumassnahmen müssen einzelne Streckenabschnitte im Laufental von Januar bis April 2024 gesperrt werden, insbesondere an den Wochenenden und in den Nächten. Es verkehren Bahnersatzbusse. Die Reisezeit verlängert sich um rund 30 Minuten. Der Online-Fahrplan ist angepasst.

Ab Dezember 2025 sollen die Fernverkehrszüge auf der Linie Basel – Laufen – Delémont – Biel/Bienne im Halbstundentakt verkehren. Dafür baut die SBB im Auftrag des Bundes einen Doppelspurabschnitt zwischen Grellingen und Duggingen, auf dem sich Züge kreuzen können. Seit Frühling 2023 bereitet die SBB den Streckenabschnitt für den Doppelspurausbau vor. Von Januar bis April 2024 errichtet die SBB Stützmauern für die Absicherung des verbreiterten Trasses zwischen Grellingen und Duggingen. Zusätzlich erneuert die SBB von Februar und März 2024 die bestehende Fahrbahn in Laufen. Diese Bauarbeiten führen zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Totalsperre Aesch–Laufen an zehn Wochenenden

Vom 19. Januar bis 15. April 2024 ist die Bahnstrecke zwischen Aesch und Laufen an zehn Wocheneden jeweils von Freitagabend, 21 Uhr bis Montagmorgen, 4:40 Uhr gesperrt. Die IC51 fallen zwischen Basel SBB und Laufen aus, die S3 zwischen Aesch und Laufen. Es verkehren Bahnersatzbusse. Die Reisezeiten verlängern sich um rund 30 Minuten. Reisenden von Basel nach Biel wird empfohlen, via Olten zu reisen. Am Fasnachtswochenende in Laufen (9. bis 12. Februar 2024) verkehren die Züge planmässig. Ebenso fährt in der Nacht vom 18./19. Februar 2024 ein Extrazug von Biel via Laufental zum Morgenstreich in Basel.

Nachtsperren Aesch – Laufen während 14 Nächten

Vom 7. bis 26. Januar ist die Strecke zwischen Aesch und Laufen während 14 Nächten jeweils von 21 Uhr bis 4:40 Uhr für den Bahnverkehr gesperrt. Es verkehren Bahnersatzbusse. In den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag verkehren die Züge planmässig.

Nachtsperren Laufen – Zwingen während 16 Nächten

Im Februar und März 2024 muss der Streckenabschnitt zwischen Laufen und Zwingen für den Bahnverkehr zeitweise gesperrt werden. Die S3 fällt nachts jeweils von 23:40 Uhr bis 4:40 Uhr zwischen Laufen und Zwingen aus und wird durch Busse ersetzt. Betroffen sind die folgenden Nächte:

  • 6./7. bis 8./9. Februar 2024
  • 12./13. bis 15./16. Februar 2024
  • 18./19. Februar 2024
  • 22./23. Februar 2024
  • 26./27. Februar bis 29. Februar/1. März 2024
  • 4./5. bis 6./7. März 2024

Online-Fahrplan beachten

Aufgrund der Bauarbeiten verlängert sich die Reisezeit und die Ankunfts- und Abfahrtszeiten ändern sich. Die SBB setzt alles daran, die Einschränkungen und den Lärm auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Die SBB bittet um Verständnis und empfiehlt, vor Antritt jeder Reise den Online-Fahrplan oder den Fahrplan in der SBB Mobile App zu prüfen. Bei Fragen hilft das SBB Contact Center 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.) weiter.


Links


Beiträge abonnieren

Erhalten Sie neue Beiträge direkt per Mail.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleSBB CFF FFS
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN

Spenden

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.