Neue Stadler-Züge für die Ferrovie della Calabria in Süditalien


Stadler Rail freut sich, mitteilen zu können, dass mit der italienischen Eisenbahngesellschaft Ferrovie della Calabria (FdC) ein Vertrag über die Lieferung von vier massgeschneiderten, dieselelektrischen Adhäsionszügen unterzeichnet wurde.

Die zweiteiligen Fahrzeuge sind speziell für den Betrieb auf Schmalspur (950 mm) auf den von Ferrovie della Calabria betriebenen Eisenbahnstrecken ausgelegt. Die Tailormade-Züge sollen auf der Strecke Cosenza – Catanzaro Lido zum Einsatz kommen. Ein sicherer Betrieb ist durch den Einsatz des Zugsteuerungs- und Zugsicherungssystem SCMT gewährleistet.

Grosse Panoramafenster, eine bequeme Vis-a-Vis-Bestuhlung und geräumige Niederflurbereiche mit speziellen Abstellmöglichkeiten für Rollstühle und Fahrräder runden das Gesamtbild dieser modernen und effizienten Triebzüge ab.

Der Vertrag beinhaltet ein Full-Service-Wartungsprogramm und Ersatzteile sowie die optionale Lieferung von weiteren zehn Fahrzeugen.


Links

  • Weitere Details und Visualisierungen: Zoom24.it [italienisch]

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleStadler
Mit Inhalten vonSandro Hartmeier
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel