Bernmobil: Umleitung infolge Sanierung Monbijoustrasse

Die Monbijoustrasse in Bern wird bis im Sommer 2023 umfassend saniert. Die Baumassnahmen beinhalten den Ersatz der Tramgleise, mehr Sicherheit für Fuss- und Veloverkehr, erneuerte Kanalisations- und Werkleitungen sowie eine hindernisfreie Haltestelle Wander.

Die Bauarbeiten wirken sich erstmals in den Frühlingsferien vom 12. bis 25. April 2021 auf den öffentlichen Verkehr aus. Die Linie 3 wird auf Tramersatzbusse umgestellt und fährt zwischen Bern Bahnhof und Weissenbühl via Monbijou und Sulgenau mit Bedienung dieser Haltestellen. Von der Linie 9 hingegen werden die beiden Haltestellen sowie die Haltestelle Wander in dieser Zeit nicht bedient. Dies weil die Linie 9 zwischen Bern Bahnhof und Wander via Kocherpark – Eigerplatz – Weissenbühl umgeleitet wird. Detaillierte Informationen zu den Umleitungen sind ab 22. März 2021 auf der Bernmobil-Webseite aufgeschaltet.


Links

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.