TPF: Start der Bauarbeiten Bulle – Broc-Fabrique

Die Baustelle der dritten Etappe des Bauprogramms Bulle ist eröffnet.

Ab Montag, 5. April 2021, um 21 Uhr, wird die Strecke von Bulle nach Broc-Fabrique der Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) von einer Meter- zu einer Normalspurlinie umgespurt, damit sie an das nationale Schienennetz angebunden werden kann. Das Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Mobilitätsangebots für die Einwohnerinnen und Einwohner im Süden des Kantons Freiburg. Die Bauarbeiten haben Mitte März 2021 begonnen und laufen bis 2023. Vom 6. April 2021 bis 10. Dezember 2022 wird die Bahnstrecke durch die TPF-Buslinie 20.256 Bulle – Broc-Fabrique bedient.

Das Grossprojekt Bauprogramm Bulle schreitet voran und startet seinen dritten Teilbereich. Nach dem Sektor Planchy und dem Bahnhof Bulle ist nun der Abschnitt zwischen Bulle und Broc-Fabrique an der Reihe. Ab Montag, 5. April 2021, um 21 Uhr, wird die Bahnlinie von Bulle nach Broc-Fabrique von einer Meter- zu einer Normalspurlinie umgespurt, damit sie an das nationale Schienennetz angebunden werden kann. Das Projekt wird einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Mobilitätsangebots für die Einwohner im Süden des Kantons leisten. Die Reisenden werden ab Broc-Fabrique von einer direkten Verbindung nach Freiburg oder Bern profitieren. Mit dem Transit der Züge der Linie S50/51 Palézieux – Gruyères – Montbovon wird zudem ein RER-Netz mit Verbindungen über Bulle im Halbstundentakt geschaffen. Die Haltestellen La Tour-de-Trême, Broc-Village und Broc-Fabrique werden den Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) angepasst, dies unter anderem mit dem Bau von 150 m langen neuen Perrons. Die Erneuerung der Bahnanlagen ermöglicht es, das Verkehrsnetz im Süden des Kantons Freiburg an das höhere schienenseitige Verkehrsaufkommen anzupassen und die Mobilitätsdynamik zu verbessern. Andere Arbeiten wie der Bau einer neuen Brücke über die Trême, die zu einer Erhöhung der Fahrgeschwindigkeit der Züge und somit zur optimierten Nutzung des Trasses führen wird, sind vorgesehen. Schliesslich werden drei Bahnübergänge im Sektor Broc aufgehoben und durch Bahnunter- oder Bahnüberführungen ersetzt.

In Bezug auf die Strasse entsteht in Broc durch den Bau eines neuen Busbahnhofs in der Nähe des Bahnhofs Broc-Village ein neuer intermodaler Hub. Durch die Arbeiten zwischen Bulle und Broc-Fabrique kann das Angebot im Süden des Kantons – sowohl mit Zügen wie auch mit Bussen – wesentlich verbessert werden. Dies führt gleichzeitig zu einer Aufwertung des touristischen Angebots.

Bauarbeiten finden hauptsächlich tagsüber statt

Die Vorbereitungsarbeiten haben Mitte März begonnen. Die nächste Etappe, die hauptsächlich den Abbau der Gleise umfasst, beginnt am Montag, 5. April, um 21 Uhr, und wird bis Freitag, 9. April fortgeführt. Diese Arbeiten müssen aufgrund des Strassenverkehrs zwingend in der Nacht erfolgen. Die restlichen Arbeiten finden hauptsächlich tagsüber gemäss folgender Planung statt. Die Bauarbeiten am Gleis zwischen Bulle und Broc-Village sowie an den Haltestellen in La Tour-de-Trême und Broc-Village finden zwischen April 2021 und Dezember 2022 statt. Der Bahnhof Broc-Fabrique und das Gleis zwischen Broc-Village und Broc-Fabrique werden im Zeitraum Januar 2022 bis Juni 2023 umgebaut. Somit kann der Bahnhof Broc-Village im Dezember 2022 in Betrieb genommen werden und der Bahnhof Broc-Fabrique im Juni 2023. Diese im Vergleich mit dem ursprünglichen Projekt zeitversetzte Planung erfolgt aufgrund der laufenden Optimierung des Trasses auf der Strecke zwischen Broc – Village und Broc-Fabrique.

Ersatzkonzept Buslinie 20.256

Damit der Anschluss an das öV-Netz zwischen Bulle und Broc-Fabrique gewährleistet ist, setzen die TPF ein Ersatzkonzept mit der Buslinie 20.256 um. Die Reisenden werden gebeten, zu
beachten, dass die Bushaltestellen nicht den Zughaltestellen entsprechen, ausser jenen in Broc Village und Broc-Fabrique. Die Busse verkehren zwischen Bulle, Busbahnhof Perron 18 und Broc-Fabrique. Fahrausweise können in den Bussen gekauft werden. Für weitere Informationen können Sie die zu diesem Thema aufgeschaltete Seite auf der TPF-Webseite konsultieren. Die Mitarbeitenden an der TPF-Verkaufsstelle am Bahnhof Bulle stehen den Reisenden auch gerne zur Verfügung.

In Zusammenarbeit mit den Gemeinden Bulle, Broc und Gruyères wurde den Einwohnern der drei Gemeinden am 22. März ein Flyer mit den wichtigen Informationen zum Beginn der Baustelle Bulle – Broc-Fabrique und deren wesentlichen Daten zugestellt.

Stand der Dinge des Bauprogramms Bulle

Die Baustellen der beiden anderen Etappen des Bauprogramms Bulle (Sektor Planchy und Bahnhof Bulle) schreiten mit hohem Tempo voran. In Planchy ist das Bahnprojekt in der Endphase. Wie vorgesehen konnten Ende November das neue Umspannwerk und die Gleisanlagen in Planchy in Betrieb genommen werden. Am Bahnhof Bulle ist das neue Stellwerk seit Ende 2020 in Betrieb. Der Rohbau des Perrons vier und des südlichen Teils der Bahnunterführung sind abgeschlossen. Zurzeit wird das Dach des Perrons vier installiert. Bei der Unterführung hat die zweite Etappe mit den Arbeiten am nördlichen Teil begonnen. Die teilweise Inbetriebnahme der Unterführung und der Perrons zwei, drei und vier erfolgt Ende dieses Jahres. Die Bauarbeiten werden Ende 2022 vollständig abgeschlossen sein.

Eine Hommage an die Meterspurlinie

Am Samstag und Sonntag, 27. und 28. März, verkehrten auf der Strecke zwischen Bulle und Broc-Fabrique historische Schienenfahrzeuge statt der üblicherweise verkehrenden TPF-Züge. Zur Benutzung reichte ein gültiger Fahrausweis, ein Zuschlag wurde nicht verlangt. GFM Historique würde sich aber über Spenden freuen. Die Kapazität der Züge wurde anlässlich dieses Sonderbetriebs zum Ende der Meterspur nicht erhöht.

Laufend aktualisierte Informationen auf den Webseite des Bauprogramms Bulle
Alle Informationen und Aktualitäten zum Bauprogramm Bulle stehen auf der von den TPF aufgeschalteten
Webseiten zur Verfügung und werden laufend aktualisiert. Die Webseiten finden Sie unter folgenden Links:
www.tpf.ch/de/uber-die-tpf/projekte/laufende-projekte/bauprogramm-bulle
www.programme-bulle.ch

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Text-QuelleTPF
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel