Behinderung des Bahnverkehrs in Sugiez

0
448
Behinderung des Bahnverkehrs in Sugiez_Police FR_21 7 17
Der durch den Unfall beschädigte Bahnübergang in Sugiez. / Quelle: Police FR

Am Freitag, 21. Juli 2017 kollidierte in Sugiez ein Personenwagen mit den Bahnschranken der TPF. Der Bahnverkehr war in der Folge stark eingeschränkt.

Um zirka 08:20 Uhr, fuhr eine 61-jährige Automobilistin mit ihrem Personenwagen auf der Industriestrasse von Sugiez in Richtung Ins. Unmittelbar vor dem dortigen Bahnübergang wurde sie angeblich von der noch tief stehenden Sonne geblendet und übersah demnach die eingeschaltete Blinkanlage sowie die geschlossenen Bahnschranken.

In der Folge kam es zu einem Aufprall wobei beide Barrieren stark beschädigt wurden. Der Bahnverkehr zwischen Murten und Neuenburg war daraufhin unterbrochen.

Die beschädigten Schranken wurden umgehend von den Mitarbeitern der TPF ausgewechselt.

Das Unfallfahrzeug musste von der Pikett-Garage abgeschleppt werden.

KOMMENTIEREN - commenter - commentare

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: