Nachhaltig und so günstig wie nie unterwegs: Das Sommer-GA von Schweiz Tourismus

Das neue Sommer-GA von Schweiz Tourismus: Es ermöglicht Schweizerinnen und Schweizer Ferienreisen im ÖV im ganzen Land so günstig wie nie.

Stolz präsentierte Martin Nydegger am 23. Juni 2021 den Höhenpunkt der neuen Angebote von Schweiz Tourismus: Das Sommer-GA, in Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Verkehr. Einen Monat lang die Schweiz im ÖV erfahren bereits ab erschwinglichen CHF 11 pro Tag (ab CHF 330 / Monat). Ein attraktives Angebot, das es in dieser Form im Schweizer Tourismus noch nie gegeben hat. Schweizerinnen und Schweizer entdecken ihr Land so nachhaltig, praktisch und günstig wie nie. Zum Beispiel auf Städtereisen, einer Schifffahrt sowie einem Ausflug mit ausgewählten Bergbahnen.

«Dieses Angebot freut mich besonders: Nachhaltigkeit wie nie zuvor, und erst noch zum attraktiven Preis. Und dieses Produkt richtet sich direkt an unsere treuen Schweizer Gäste und ihre grosse Lust auf Schweizer Sommerferien»

, so Martin Nydegger. 

Im neu entwickelten «Swisstainable Experience Shop» auf MySwitzerland.com ist das Sommer-GA aber nur eines von über 130 nachhaltigen und direkt buchbaren Erlebnissen.


Links

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

respond

Kommentare

3 Kommentare

  1. Wieso muss man das Sommer-GA an einer bedienten Verkaufsstelle des Öffentlichen Verkehrs einlösen und kann das nicht online tun? Das ist doch absolut nicht kundenfreundlich, zumal es kaum mehr bediente Verkaufsstellen des Öffentlichen Verkehrs gibt!

    • Schweiz Tourismus schreibt dazu:
      “Das Sommer-GA wird auf Wertpapier am Schalter ausgegeben und ist daher nicht digital erhältlich. Ausserdem muss beim Kauf ein amtlicher Ausweis vorgewiesen werden.”

  2. Die Aktion wird eher eine Verzweiflungstat sein als eine innovative Marketingmassnahme.
    Man könnte auch einfach den Zwang zur Gesichtswindel abschaffen, dann wären die heute leeren Züge wieder voll.

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel