AB: Öffentliche Projektauflage Kreuzungsstelle Eggli

Die Appenzeller Bahnen (AB) realisieren auf ihrem Streckennetz zwischen Bühler und Gais die Kreuzungsstelle Eggli. Die Kreuzungsstelle stellt eine günstige Eintaktung von Schnellzugkreuzungen sicher und unterstützt die Fahrplanstabilität. Im Rahmen dieses Projektes verfolgt der Kanton AR das Bachprojekt «Mühlpass» für Hochwassersicherheit und eine ökologische Aufwertung. Beide Projekte liegen ab dem 21. August 2020 öffentlich auf.

Visualisierung Kreuzungsstelle Eggli_AB_13 8 20
Übersicht über die Projekte bei der Kreuzungsstelle Eggli. / Quelle: AB

Die Kreuzungsstelle Eggli wird zwischen den Haltestellen Strahlholz und Zweibrücken realisiert. Mit der neuen Kreuzungsstelle Eggli können die Kreuzungen der Schnellzüge zwischen Appenzell und St.Gallen so gelegt werden, dass für Kundinnen und Kunden eine Reduktion der Reisezeit erfolgt. Die Reisezeit Appenzell-St.Gallen reduziert sich um knapp 10% auf 32 Minuten (heute 35 Minuten). Das Projekt ist Teil des Gesamtprojektes «Durchmesserlinie». Gleichzeitig mit dem Bau der Kreuzungsstelle wird der Gleisoberbau und die Fahrleitungsanlage im Kreuzungsbereich und den angrenzenden Abschnitten erneuert. Drei bestehende Bahnübergänge werden zu einem Bahnübergang zusammengefasst, mit einer Schrankenanlage gesichert und mit Wartebuchten ergänzt. Eine rückwärtige Erschliessung stellt die Zufahrt aller betroffenen Liegenschaften sicher. Damit können zwei Bahnübergänge aufgehoben werden.

Integriertes Bachprojekt des Kantons AR

Im Projektperimeter quert ein eingedolter Bach das Gleis der AB. Der Bach hat infolge zu geringer Abflusskapazität schon mehrfach zu Überschwemmungen geführt. Das Tiefbauamt des Kantons Appenzell Ausserrhoden hat das Projekt Bachausbau/-offenlegung «Mühlpass» ausgearbeitet. Im Zuge der Erstellung der Kreuzungsstelle wird die Bachquerung der AB erneuert und vergrössert, welche die Hochwassersicherheit gewährleistet. Bach aufwärts erfolgt mit der Offenlegung eine deutliche ökologische Aufwertung.

Öffentliche Projektauflage

Das Projekt der AB, die Kreuzungsstelle Eggli, wird vom 21. August bis 21. September 2020 öffentlich aufgelegt. Das Bachprojekt «Mühlpass» wird als separates kantonales Wasserbauprojekt öffentlich aufgelegt. Die Ausführung der baulichen Massnahmen erfolgt zusammen mit der Kreuzungsstelle Eggli.

Text-QuelleAB
  • Schlagwörter
  • AB
Redaktionhttps://www.bahnonline.ch
Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel