Letzte Thurbo See-GTW in Etzwilen abgestellt – und weitere Themen [Kurzzug Fahrzeuge]


Letzte Thurbo See-GTW in Etzwilen abgestellt ∨

Erste FLP-Mandarinli auf dem Weg nach Madagaskar

SBB Giruno RABe 501 008 «Monteceneri» ∨


1

Letzte Thurbo See-GTW in Etzwilen abgestellt

Die letzten See-GTW von Thurbo sind im Juli 2021 noch in Etzwilen abgestellt. Die beiden letzten Fahrzeuge dürften, wie die anderen der Serie, bald den Weg in die Verwertung finden.


2

Erste FLP-Mandarinli auf dem Weg nach Madagaskar

Die sieben Mandarinli der Ferrovie Luganesi (FLP) sollen in der Hauptstadt von Madagaskar, in Antananarivo, eine zweites Leben erhalten. Zuvor erhalten die an die Firma Arterail verkauften Fahrzeuge in Molinazzo noch eine Asbestsanierung. Für den FLP Be 4/8 42 hat am 13. Juli und für den FLP Be 4/8 41 am 28. Juli 2021 die Reise nach Afrika (via Basel – Rotterdam) begonnen. Ab dem 7. August 2021 sollen drei der neuen Tramlink-Züge in den regulären Verkehr gehen.

Rangierfahrten im Depot Agno mit altem Mandarinli- und neuen Tramlink-Zügen:


3

SBB Giruno RABe 501 008 «Monteceneri»

Der SBB Giruno RABe 501 008 hat sein Werbedesign für den Ceneri-Basistunnel (CBT) verloren. Dafür erhielt der Triebzug nun das Wappen der Gemeinde Monteceneri.

Meinung

Eigene Meinung zum Thema?

Sandro Hartmeier
Chefredaktor & Inhaber von Bahnonline.ch.

respond

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Shop Bahnonline.ch
Bahnsachen zu günstigen Preisen.

ANSEHEN >

In Verbindung bleiben

Folgen Sie uns auf Social-Media.

Ähnliche Artikel